Infrastrukturelle Maßnahmen am Standort Dresden – Glas-, Rahmen und Fassadenreinigung für Haus 1-6 sowie Haus 10, Los 4

contract notice

Following the summary about the notice 2020/S 043-102018 dispatched in the year 2020.

Contracting authority Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. 17 info
Berlin (DE300) more authorities
Type of the contracting authority Other
Main activity Other
Type of contract Services
Main CPV code
Place of performance Dresden, Kreisfreie Stadt (DED21) more
Country DE; - country: DE
Document type Contract notice
Procedure Open procedure
Type of bid Submission for all lots
Award criteria Lowest price
Regulation European Union, with participation of GPA countries
Publication date 2020-03-02 00:00:00
Deadline 2020-03-31 00:00:00

Check raw information

View raw data from TED xml.

TECHNICAL_SECTION

1 RECEPTION_ID: 20-105130-001

1 DELETION_DATE: 20200331

1 FORM_LG_LIST: DE

1 COMMENTS: From Convertor

LINKS_SECTION

1 XML_SCHEMA_DEFINITION_LINK

1 OFFICIAL_FORMS_LINK

1 FORMS_LABELS_LINK

1 ORIGINAL_CPV_LINK

1 ORIGINAL_NUTS_LINK

CODED_DATA_SECTION

1 REF_OJS

2 COLL_OJ: S

2 NO_OJ: 43

2 DATE_PUB: 20200302

1 NOTICE_DATA

2 NO_DOC_OJS: 2020/S 043-102018

2 URI_LIST

3 --- URI_DOC   value: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:102018-2020:TEXT:DE:HTML

2 LG_ORIG: DE

2 ISO_COUNTRY

INFO: DE

2 IA_URL_GENERAL: http://www.dguv.de/

2 IA_URL_ETENDERING: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y6CDEG3/documents

2 ORIGINAL_CPV: Sewage, refuse, cleaning and environmental services

INFOCODE: 90000000

2 ORIGINAL_CPV: Accommodation, building and window cleaning services

INFOCODE: 90911000

2 ORIGINAL_CPV: Window-cleaning services

INFOCODE: 90911300

1 CODIF_DATA

2 DS_DATE_DISPATCH: 20200228

2 DT_DATE_FOR_SUBMISSION: 20200331 10:00

2 AA_AUTHORITY_TYPE: Other

INFOCODE: 8

2 TD_DOCUMENT_TYPE: Contract notice

INFOCODE: 3

2 NC_CONTRACT_NATURE: Services

INFOCODE: 4

2 PR_PROC: Open procedure

INFOCODE: 1

2 RP_REGULATION: European Union, with participation by GPA countries

INFOCODE: 5

2 TY_TYPE_BID: Submission for all lots

INFOCODE: 1

2 AC_AWARD_CRIT: The most economic tender

INFOCODE: 2

2 MA_MAIN_ACTIVITIES: Other

INFOCODE: 8

2 HEADING: 01C02

2 INITIATOR: 01

TRANSLATION_SECTION

1 ML_TITLES

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Гepмaния

3 --- TI_TOWN   value: Берлин

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Услуги, свързани с отпадъчните води, битовите отпадъци, чистотата и околната среда

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Německo

3 --- TI_TOWN   value: Berlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Kanalizace, odstraňování odpadu, čištění a ekologické služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Tjenesteydelser i forbindelse med spildevand, affald, rengøring og miljøbeskyttelse

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Deutschland

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Γερμανία

3 --- TI_TOWN   value: Βερολίνο

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Υπηρεσίες λυμάτων, απορριμμάτων, καθαρισμού και περιβαλλοντικές υπηρεσίες

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germany

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Sewage, refuse, cleaning and environmental services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemania

3 --- TI_TOWN   value: Berlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicios de alcantarillado, basura, limpieza y medio ambiente

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksamaa

3 --- TI_TOWN   value: Berliin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Reovee- ja jäätmekõrvaldusteenused, puhastus- ja keskkonnateenused

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksa

3 --- TI_TOWN   value: Berliini

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Viemäröinti-, jätehuolto- ja puhdistuspalvelut, ympäristöön liittyvät palvelut

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Allemagne

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Services d'évacuation des eaux usées et d'élimination des déchets, services d'hygiénisation et services relatifs à l'environnement

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Ghearmáin, an

3 --- TI_TOWN   value: Beirlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Sewage, refuse, cleaning and environmental services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Njemačka

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usluge u području otpadnih voda, otpada, čišćenja i okoliša

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Németország

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Szennyvíz- és hulladéktisztítási és környezetvédelmi szolgáltatások

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Berlino

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizi fognari, di raccolta dei rifiuti, di pulizia e ambientali

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vokietija, VFR

3 --- TI_TOWN   value: Berlynas

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Nuotekų ir atliekų šalinimo paslaugos, valymo ir aplinkosaugos paslaugos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vācija

3 --- TI_TOWN   value: Berlīne

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Notekūdeņu, atkritumu, tīrīšanas un vides pakalpojumi

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: il-Ġermanja

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizzi ta' drenaġġ, skart, tindif u ambjentali

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Duitsland

3 --- TI_TOWN   value: Berlijn

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Diensten inzake afvalwater, afval, reiniging en milieu

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Niemcy

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usługi odbioru ścieków, usuwania odpadów, czyszczenia/sprzątania i usługi ekologiczne

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemanha

3 --- TI_TOWN   value: Berlim

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Serviços relativos a águas residuais, resíduos, limpeza e ambiente

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicii de evacuare a apelor reziduale, de eliminare a deşeurilor, de igienizare şi servicii privind mediul

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemecko

3 --- TI_TOWN   value: Berlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Kanalizačné služby, služby na odstraňovanie odpadu, čistenie a environmentálne služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemčija

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Storitve v zvezi z odplakami, odpadki, čiščenjem in okoljem

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Avlopps- och avfallshantering, sanering och miljötjänster

1 ML_AA_NAMES

2 AA_NAME: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.

FORM_SECTION

1 F02_2014

2 LEGAL_BASIS

INFO: 32014L0024

2 CONTRACTING_BODY

3 ADDRESS_CONTRACTING_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Glinkastraße 40

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Berlin

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 10117

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: Referat.Vergaberecht@dguv.de

L: 4 --- key: (URL_GENERAL)   value: http://www.dguv.de/

3 DOCUMENT_FULL

3 --- URL_DOCUMENT   value: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y6CDEG3/documents

3 ADDRESS_FURTHER_INFO_IDEM

3 --- URL_PARTICIPATION   value: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y6CDEG3

3 --- CA_TYPE_OTHER   value: Juristische Person des Privatrechts

3 --- CA_ACTIVITY_OTHER   value: Sozialwesen

2 OBJECT_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: Infrastrukturelle Maßnahmen am Standort Dresden – Glas-, Rahmen und Fassadenreinigung für Haus 1-6 sowie Haus 10, Los 4

3 --- REFERENCE_NUMBER   value: J-2020-04-4

3 CPV_MAIN

4 CPV_CODE

3 TYPE_CONTRACT

3 SHORT_DESCR

L: 4 --- key: (P)   value: Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die Vergabe der Unterhalts-, Glas- und Rahmenreinigung, Grundreinigung sowie der Haus- und Veranstaltungsbetreuung von Verwaltungs- und Veranstaltungsobjekten (Häuser 1-6) sowie des Akademiehotels (Haus 10). Zusätzlich wird die Leistung Wäscheservice für den Campus ausgeschrieben. Der Ausschreibungsumfang des Hotels beschränkt sich dabei auf die Hotelzimmer, die Allgemeinflächen, die Sauna sowie den Sport- und Fitnessbereich.

L: 4 --- key: (P)   value: Die Beschaffung erfolgt in 5 Losen, die gesondert, aber zeitgleich ausgeschrieben werden:

L: 4 --- key: (P)   value: — Los 1: Unterhalts- und Grundreinigung für Haus 1-6 (Campus) (J-2020-04-1),

L: 4 --- key: (P)   value: — Los 2: Unterhalts- und Grundreinigung für das Akademiehotel (Haus 10) (J-2020-04-2),

L: 4 --- key: (P)   value: — Los 3: Wäscheservice (J-2020-04-3),

L: 4 --- key: (P)   value: — Los 4: Glas-, Rahmen und Fassadenreinigung für Haus 1-6 sowie Haus 10 (J-2020-04-4),

L: 4 --- key: (P)   value: — Los 5: Veranstaltungsbetreuung für Haus 1-6 sowie Haus 10 (J-2020-04-5).

3 NO_LOT_DIVISION

3 OBJECT_DESCR

4 CPV_ADDITIONAL

5 CPV_CODE

4 CPV_ADDITIONAL

5 CPV_CODE

4 MAIN_SITE

5 P: Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Königsbrücker

5 P: Landstraße 2

5 P: 01109 Dresden

4 SHORT_DESCR

5 P: Los 4 betrifft die Glas-, Rahmen- und Fassadenreinigung. Weitere Details sind der Leistungsbeschreibung und den weiteren Vergabeunterlagen zu entnehmen.

4 AC

5 AC_COST

AC_CRITERION: Angebotspreis gemäß Preisblatt (Euro netto/Jahr)

AC_WEIGHTING: 80 %

5 AC_COST

AC_CRITERION: Stundensätze – Stundenverrechnungssatz (Euro netto/Stunde)

AC_WEIGHTING: 20 %

L: 4 --- key: (DATE_START)   value: 2021-01-01

L: 4 --- key: (DATE_END)   value: 2023-12-31

4 RENEWAL

4 RENEWAL_DESCR

5 P: Es gelten die Festlegungen des Vertrages.

5 P: Optional kann die Vertragslaufzeit durch den AG um ein Jahr verlängert werden. Diese Option kann einseitig vom AG bis 6 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit gezogen werden. Der AG teilt dem AN die Vertragsverlängerung schriftlich mit. Im Falle einer Vertragsverlängerung ist der AN zur Erbringung der Leistung verpflichtet. Es besteht kein Anspruch des AN auf Wahrnehmung der Verlängerungsoption. Die Laufzeit des Vertrages endet in jedem Fall spätestens am 31.12.2024, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf.

4 NO_ACCEPTED_VARIANTS

4 NO_OPTIONS

4 NO_EU_PROGR_RELATED

2 LEFTI

3 SUITABILITY

L: 4 --- key: (P)   value: 1) Erklärung zur persönlichen Lage des Wirtschaftsteilnehmers: Darstellung des Bieterunternehmens bzw. der einzelnen Mitgliedsunternehmen der Bietergemeinschaft bzw. des Unterauftragnehmers mit Beschreibung des Leistungsprofils, der Unternehmensgröße, der Angabe des Hauptsitzes und weiterer Standorte, der Beschreibung der Struktur und des Leistungsprofils. Die Eigenerklärung ist jeweils vom Bieter bzw. dem Mitglied der Bietergemeinschaft und von allen Unterauftragnehmern abzugeben;

L: 4 --- key: (P)   value: 2) Zuverlässigkeitserklärung: Eigenerklärung, dass für den Bieter die in §§ 123 f. GWB aufgeführten Tatbestände nicht zutreffen. Die Eigenerklärung ist jeweils vom Bieter bzw. dem Mitglied der Bietergemeinschaft und von allen Unterauftragnehmern abzugeben;

L: 4 --- key: (P)   value: 3) Eigenerklärung Berufs-/Handelsregister, Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft und Abführung Krankenversicherungsbeiträge: Eigenerklärung, dass die Mitgliedschaft in der zuständigen Berufsgenossenschaft besteht und die Krankenversicherungsbeiträge der Mitarbeiter sowie Steuern ordnungsgemäß abgeführt wurden. Ein Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriftendes Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens, soweit der Bieter dort eingetragen ist, nicht älter als 6 Monate zum Zeitpunkt des Ablaufs der Angebotsfrist ist in Kopie beizufügen. Die Eigenerklärung ist jeweils vom Bieter bzw. dem Mitglied der Bietergemeinschaft und von allen Unterauftragnehmern abzugeben.

3 ECONOMIC_FINANCIAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: 1) Eigenerklärung Betriebshaftpflichtversicherung: Gefordert ist der Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung mit den folgenden Deckungssummen oder eine Erklärung, dass der Bieter eine solche Versicherung spätestens bis zur Auftragserteilung abgeschlossen haben wird. Hierbei gelten folgende Mindestanforderungen:

L: 4 --- key: (P)   value: a) Personen- und Sachschäden: 5 000 000,00 EUR (2-fach maximiert p. a.);

L: 4 --- key: (P)   value: b) Vermögensschäden: 250 000,00 EUR (2-fach maximiert p. a.);

L: 4 --- key: (P)   value: c) Umwelthaftpflichtschäden: 5 000 000,00 EUR (1-fach maximiert p. a.);

L: 4 --- key: (P)   value: d) Bearbeitungsschäden: 1 000 000,00 EUR (2-fach maximiert p. a.);

L: 4 --- key: (P)   value: e) Abhandenkommen von Schlüssen / Codekarten: 250 000,00 EUR (2-fach maximiert p. a.).

L: 4 --- key: (P)   value: 2) Eigenerklärung arttypischer Umsatz (in Euro netto) der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre: Die Bieter haben ihren Jahresumsatz in Euro (netto) der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre anzugeben, der in Art und Ausführung mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar ist. Hierbei gelten folgende Mindestanforderungen: 350 000,00 EUR .

3 ECONOMIC_FINANCIAL_MIN_LEVEL

L: 4 --- key: (P)   value: — - Betriebshaftpflichtversicherung, vgl. Ziffer III.1.2), Pkt. 1,

L: 4 --- key: (P)   value: — - Arttypischer Umsatz (in Euro netto) der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, vgl. Ziffer III.1.2), Pkt. 2.

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: 1) Eigenerklärung Mitarbeiterzahl: Die Bieter haben mit ihrem Angebot Angaben zur Anzahl der jahresdurchschnittlich als operative Reinigungskräfte beschäftigten Arbeitnehmer für jedes der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre zu machen. Es ist von der Zahl der Vollzeitbeschäftigten (39 h/Woche) auszugehen. Teilzeitbeschäftigte werden anteilig berücksichtigt. Hierbei gelten folgende Mindestanforderungen: mindestens 10 Mitarbeiter;

L: 4 --- key: (P)   value: 2) Angaben zu verantwortlichen Personal: Die Bieter haben mit ihrem Angebot für einen zur Leistungserbringung vorgesehenen Objektleiter das tabellarische Mitarbeiterprofil gemäß Eignungsbogen einzureichen. Das Mitarbeiterprofil soll folgende Angaben enthalten: Name, Vorname; Position im Unternehmen; Ausbildung/Studium; Dauer Berufserfahrung insgesamt; Dauer Berufserfahrung als Objektleiter; Angaben zu Erfahrungen mit der Betreuung eines Portfolios mit mindestens 20 000 qm BGF. Hierbei gelten folgende Mindestanforderungen:

L: 4 --- key: (P)   value: a) Abgeschlossene Berufsausbildung als Geselle oder Meister im Textilreiniger-Handwerk oder gleichwertige gewerbetypische oder artverwandte Ausbildung (= Mindestanforderung);

L: 4 --- key: (P)   value: b) Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Betreuung von Portfolios mit mindestens 20.000 qm BGF, davon mindestens 3 Jahre als Objektleiter (= Mindestanforderung).

L: 4 --- key: (P)   value: 3) Nachweise zum Qualitäts- und Umweltmanagement: Die Bieter haben mit ihrem Angebot Nachweise zum Qualitäts- und Umweltmanagement einzureichen. Hierbei gelten folgende Mindestanforderungen:

L: 4 --- key: (P)   value: a) Zertifizierte Qualitätsmanagement-Standards (z. B. DIN EN ISO 9001:2008, branchenspezifisches System, integriertes System oder gleichwertig) oder gleichwertige unternehmenseigene Standards (= Mindestanforderung);

L: 4 --- key: (P)   value: b) Aufbau oder Betrieb eines Umweltmanagementsystems (DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 50001, EG-Öko-Audit-Verordnung EMAS, gleichwertiges System, branchenspezifisches System, integriertes System oder gleichwertig) oder gleichwertige unternehmenseigene Standards (= Mindestanforderung).

L: 4 --- key: (P)   value: 4) Angaben zu Referenzprojekten des Bieters/der Bietergemeinschaft: Die Bieter haben mit ihrem Angebot – gemäß der vorgegebenen Struktur – vollständige Informationen zu – entsprechend der nachfolgend aufgeführten Leistungsarten – mit dem Auftragsgegenstand vergleichbaren, bereits abgeschlossenen oder noch in Bearbeitung befindlichen Projekten, deren Abschluss (Vertragsende) zum Zeitpunkt des Schlusstermins für die Einreichung der Teilnahmeanträge maximal 3 Jahre zurückliegen darf, einzureichen. Die Referenzprojekte (laufende und abgeschlossene Referenzprojekte) müssen eine Laufzeit von mindestens 12 Monaten aufweisen. Die Nachweise sollen folgende Angaben enthalten: Name des Auftragnehmers (Bieter/Bietergemeinschaft oder einzelnes Mitglied); Name und Adresse des Auftraggebers sowie Benennung eines Ansprechpartners beim Auftraggeber mit Telefonnummer; falls nicht möglich, Art und Größe (Anzahl Mitarbeiter) der Organisation; Projektinhalte/-schwerpunkt mit Angabe des Umfangs der Leistungen; Leistungszeitraum und Projektdauer. Als Mindestanforderung müssen die Referenzen jeweils mindestens folgende Anforderungen erfüllen (= Mindestanforderung):

L: 4 --- key: (P)   value: a) Referenzart 1 (Als Mindestanforderung ist mindestens eine Referenz einzureichen.):

L: 4 --- key: (P)   value: aa) Leistungsart: Regelmäßiger Wäscheservice für einen Hotelbetrieb;

L: 4 --- key: (P)   value: bb) Leistungsumfang: Mindestens 150 Gästezimmer;

L: 4 --- key: (P)   value: cc) Leistungsdauer: Mindestens 12 Monate.

L: 4 --- key: (P)   value: b) Referenzart 2 (Als Mindestanforderung ist mindestens eine Referenz einzureichen.):

L: 4 --- key: (P)   value: aa) Leistungsart:Regelmäßiger Wäscheservice;

L: 4 --- key: (P)   value: bb) Leistungsumfang: Mindestens 8 500 kg Trockenwäsche pro Monat;

L: 4 --- key: (P)   value: cc) Leistungsdauer: Mindestens 12 Monate.

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_MIN_LEVEL

L: 4 --- key: (P)   value: — Mitarbeiterzahl, vgl. Ziffer III.1.3), Pkt. 1,

L: 4 --- key: (P)   value: — Verantwortliches Personal, vgl. Ziffer III.1.3), Pkt. 2,

L: 4 --- key: (P)   value: — Qualitäts- und Umweltmanagement, vgl. Ziffer III.1.3), Pkt. 3,

L: 4 --- key: (P)   value: — Referenzprojekten des Bieters/der Bietergemeinschaft, vgl. Ziffer III.1.3), Pkt. 4.

3 PERFORMANCE_STAFF_QUALIFICATION

2 PROCEDURE

3 PT_OPEN

3 CONTRACT_COVERED_GPA

3 --- DATE_RECEIPT_TENDERS   value: 2020-03-31

3 --- TIME_RECEIPT_TENDERS   value: 10:00

3 LANGUAGES

INFO4: DE

4 LANGUAGE

3 OPENING_CONDITION

L: 4 --- key: (DATE_OPENING_TENDERS)   value: 2020-03-31

L: 4 --- key: (TIME_OPENING_TENDERS)   value: 10:00

2 COMPLEMENTARY_INFO

3 RECURRENT_PROCUREMENT

3 ESTIMATED_TIMING

L: 4 --- key: (P)   value: 2023/2024

3 INFO_ADD

L: 4 --- key: (P)   value: 1) Die Vergabeunterlagen stehen ausschließlich zum kostenlosen Download auf dem Deutschen Vergabeportal unter www.dtvp.de zur Verfügung. Das Projekt kann über die Suchfunktion gefunden und die Vergabeunterlagen können heruntergeladen werden. Auch alle weiteren verfahrensbedeutsamen Informationen (Bieterfragenkatalog, Fristverlängerungen etc.) werden ausschließlich über die Vergabeplattform DTVP bereitgestellt. Ebenso wird die Kommunikation hierüber abgewickelt. Es ist deshalb für alle Interessenten entscheidend, dass Zugang zum Projektraum auf dem DTVP besteht und sie sich selbstständig über den aktuellen Stand informieren;

L: 4 --- key: (P)   value: 2) Die zur Verfügung gestellten Vergabeunterlagen sind durch die Interessenten umgehend auf Vollständigkeit, Widerspruchsfreiheit und eventuelle Unklarheiten zu prüfen. Fragen und Anmerkungen sind unverzüglich, spätestens jedoch bis zu dem im Zeitplan im Dokument A. genannten Zeitpunkt und ausschließlich über den Kommunikationsbereich des DTVP zu stellen (durch Hinterlassen von Nachrichten im Projektraum). Die Vergabestelle wird die Fragen und die Antworten darauf in anonymisierter Form allen Interessenten zur Verfügung stellen, ebenfalls über den Kommunikationsbereich des DTVP;

L: 4 --- key: (P)   value: 3) Im Falle einer Bietergemeinschaft ist ein bevollmächtigter Vertreter zu benennen, dem von allen Mitgliedern, insbesondere hinsichtlich der rechtsverbindlichen Abgabe und dem Empfang von Erklärungen, der Entgegennahme von Zahlungen mit uneingeschränkter Wirkung für jedes Mitglied sowie zur Vornahme von Verfahrenshandlungen auch im Rahmen dieses Vergabeverfahrens, Vertretungsmacht eingeräumt wird. Ferner ist eine Erklärung abzugeben, dass alle Mitglieder der Bietergemeinschaft für die Vertragserfüllung und etwaige Schadensersatzansprüche gegenüber dem Auftraggeber gesamtschuldnerisch haften. Das gesonderte Formular Bietergemeinschaftserklärung ist einmal durch die gesamte Bietergemeinschaft auszufüllen;

L: 4 --- key: (P)   value: 4) Beruft sich der Bieter oder die Bietergemeinschaft zum Nachweis seiner/ihrer wirtschaftlichen und finanziellen oder technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit gemäß § 47 Abs. 1 S. 1 VgV auf die Kapazitäten anderer Unternehmen (z. B. eines Unterauftragnehmers oder der Muttergesellschaft) oder eines einzelnen Mitglieds der Bietergemeinschaft (sog. Eignungsleihe), so muss der Bieter/die Bietergemeinschaft das Unternehmen benennen und für dieses Unternehmen die Unterlagen in dem Umfang vorlegen, in dem er sich auf die Fähigkeiten des Dritten zum Nachweis seiner Leistungsfähigkeit beruft. Zudem muss der Bieter/die Bietergemeinschaft mit dem Angebot eine Verpflichtungserklärung (gesondertes Formular Verpflichtungserklärung Unterauftragnehmer) dieses Unternehmens vorlegen, mit der dieses/dieser bestätigt, dass es/er dem Bieter im Auftragsfall die erforderlichen Mittel zur Verfügung stellt. Es wird darauf hingewiesen, dass ein anderes Unternehmen i. S. v. § 47 Abs. 1 S. 1 VgV nicht nur ein selbständiges, von dem Bieter/der Bietergemeinschaft rechtlich verschiedenes Unternehmen sein kann, sondern hierunter auch ein (konzern-) verbundenes Unternehmen (Mutter-/Tochter-/Schwestergesellschaft) zu verstehen ist. Beabsichtigt der Bieter, Teile der zu vergebenden Leistung durch Unterauftragnehmer ausführen zu lassen, ohne sich zugleich auf deren Leistungsfähigkeit und/oder Fachkunde zu berufen, muss er die zum Einsatz geplanten Nachunternehmer angeben und deren Einsatzbereiche aufzählen (Formular Eignungsbogen). Auf Verlangen der Vergabestelle muss der Bieter Unterlagen zum Nachweis der Eignung des Nachunternehmers vorlegen;

L: 4 --- key: (P)   value: 5) Der Auftraggeber behält sich im Fall von fehlenden, unvollständigen oder fehlerhaften unternehmensbezogenen und fehlenden oder unvollständigen leistungsbezogenen Unterlagen vor, gemäß § 56 Abs. 2 VgV vorzugehen.

L: 4 --- key: (P)   value: Bekanntmachungs-ID: CXP4Y6CDEG3

3 ADDRESS_REVIEW_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer des Landes Berlin, Geschäftsstelle bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Martin-Luther-Straße 105

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Berlin

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 10825

INFO4: DE

4 COUNTRY

3 REVIEW_PROCEDURE

L: 4 --- key: (P)   value: Die Einlegung von Rechtsbehelfen gegen dieses Vergabeverfahren richtet sich nach den Vorschriften der §§ 155 ff. des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Auf die Frist des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB wird explizit hingewiesen. Danach ist ein Nachprüfungsantrag vor der Vergabekammer nur zulässig, soweit nicht mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

3 ADDRESS_REVIEW_INFO

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer des Landes Berlin, Geschäftsstelle bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Martin-Luther-Straße 105

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Berlin

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 10825

INFO4: DE

4 COUNTRY

3 --- DATE_DISPATCH_NOTICE   value: 2020-02-28

7+1