Bodenbelagsarbeiten, Sportboden

contract notice

Following the summary about the notice 2020/S 144-353182 dispatched in the year 2020.

Contracting authority Landeshauptstadt München, Baureferat 1405 info
München, Kreisfreie Stadt (DE212) more authorities
Type of the contracting authority Regional or local authority
Main activity General public services
Type of contract Works
Main CPV code
Place of performance München, Kreisfreie Stadt (DE212) more
Country DE; - country: DE
Document type Contract notice
Procedure Open procedure
Type of bid Submission for all lots
Award criteria Lowest price
Regulation European Union, with participation of GPA countries
Publication date 2020-07-28 00:00:00
Deadline 2020-09-03 00:00:00

Check raw information

View raw data from TED xml.

TECHNICAL_SECTION

1 RECEPTION_ID: 20-365882-001

1 DELETION_DATE: 20200903

1 FORM_LG_LIST: DE

1 COMMENTS: From Convertor

LINKS_SECTION

1 XML_SCHEMA_DEFINITION_LINK

1 OFFICIAL_FORMS_LINK

1 FORMS_LABELS_LINK

1 ORIGINAL_CPV_LINK

1 ORIGINAL_NUTS_LINK

CODED_DATA_SECTION

1 REF_OJS

2 COLL_OJ: S

2 NO_OJ: 144

2 DATE_PUB: 20200728

1 NOTICE_DATA

2 NO_DOC_OJS: 2020/S 144-353182

2 URI_LIST

3 --- URI_DOC   value: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:353182-2020:TEXT:DE:HTML

2 LG_ORIG: DE

2 ISO_COUNTRY

INFO: DE

2 IA_URL_GENERAL: https://my.vergabe.bayern.de

2 IA_URL_ETENDERING: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/196871

2 ORIGINAL_CPV: Floor laying and covering work

INFOCODE: 45432100

1 CODIF_DATA

2 DS_DATE_DISPATCH: 20200724

2 DT_DATE_FOR_SUBMISSION: 20200903 09:30

2 AA_AUTHORITY_TYPE: Regional or local authority

INFOCODE: 3

2 TD_DOCUMENT_TYPE: Contract notice

INFOCODE: 3

2 NC_CONTRACT_NATURE: Works

INFOCODE: 1

2 PR_PROC: Open procedure

INFOCODE: 1

2 RP_REGULATION: European Union, with participation by GPA countries

INFOCODE: 5

2 TY_TYPE_BID: Submission for all lots

INFOCODE: 1

2 AC_AWARD_CRIT: Lowest price

INFOCODE: 1

2 MA_MAIN_ACTIVITIES: General public services

INFOCODE: S

2 HEADING: 01A02

2 INITIATOR: 01

TRANSLATION_SECTION

1 ML_TITLES

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Гepмaния

3 --- TI_TOWN   value: Мюнхен

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Други работи по полагане на подови настилки

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Německo

3 --- TI_TOWN   value: Mnichov

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Pokládka podlah a podlahových krytin

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Lægning og belægning af gulve

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Deutschland

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Bodenverlege- und Bodenbelagsarbeiten

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Γερμανία

3 --- TI_TOWN   value: Μόναχο

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Εργασίες κάλυψης και επένδυσης δαπέδων

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germany

3 --- TI_TOWN   value: Munich

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Floor laying and covering work

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemania

3 --- TI_TOWN   value: Múnich

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Trabajos de pavimentación y revestimiento de suelos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksamaa

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Põrandapaigaldus- ja -katmistööd

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksa

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Lattianteko- ja -päällystystyöt

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Allemagne

3 --- TI_TOWN   value: Munich

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Travaux de pose de revêtements de sols

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Ghearmáin, an

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Floor laying and covering work

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Njemačka

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Radovi postavljanja poda i podnih obloga

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Németország

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Padlólerakás és -burkolás

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Monaco di Baviera

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Lavori di rivestimento di pavimenti

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vokietija, VFR

3 --- TI_TOWN   value: Miunchenas

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Grindų klojimo ir dengimo darbai

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vācija

3 --- TI_TOWN   value: Minhene

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Grīdas ieklāšana un apdare

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: il-Ġermanja

3 --- TI_TOWN   value: Munich

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Xogħol tat-tqegħid u l-kisi ta’ l-art

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Duitsland

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Aanbrengen en afwerken van vloeren

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Niemcy

3 --- TI_TOWN   value: Monachium

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Kładzenie i wykładanie podłóg

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemanha

3 --- TI_TOWN   value: Munique

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Obras de revestimento e cobertura de solos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Lucrări de montare de acoperitoare de podea

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemecko

3 --- TI_TOWN   value: Mníchov

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Kladenie podláh a dlažbových krytín

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemčija

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Polaganje in oblaganje tal

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: München

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Golvläggning och beläggning

1 ML_AA_NAMES

2 AA_NAME: Landeshauptstadt München, Baureferat

FORM_SECTION

1 F02_2014

2 LEGAL_BASIS

INFO: 32014L0024

2 CONTRACTING_BODY

3 ADDRESS_CONTRACTING_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Landeshauptstadt München, Baureferat

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Friedenstraße 40

L: 4 --- key: (TOWN)   value: München

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 81671

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: bekanntmachungen.vz2.bau@muenchen.de

L: 4 --- key: (URL_GENERAL)   value: https://my.vergabe.bayern.de

L: 4 --- key: (URL_BUYER)   value: https://my.vergabe.bayern.de

3 DOCUMENT_FULL

3 --- URL_DOCUMENT   value: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/196871

3 ADDRESS_FURTHER_INFO_IDEM

3 --- URL_PARTICIPATION   value: https://my.vergabe.bayern.de

3 CA_TYPE

3 CA_ACTIVITY

2 OBJECT_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: Bodenbelagsarbeiten, Sportboden

3 --- REFERENCE_NUMBER   value: H13d256320

3 CPV_MAIN

4 CPV_CODE

3 TYPE_CONTRACT

3 SHORT_DESCR

L: 4 --- key: (P)   value: Bodenbelagsarbeiten, Sportboden.

3 NO_LOT_DIVISION

3 OBJECT_DESCR

4 MAIN_SITE

5 P: Welzenbachstr. 10+12

5 P: 80992 München

4 SHORT_DESCR

5 P: Umfang der Leistung:

5 P: — ca. 1 000 m Doppelschwingboden flächenelastisch;

FT: 2

5 P: — ca. 1 000 m Sportbodenbelag aus Linoleum mit Linierung.

FT: 2

4 AC

5 AC_PRICE

L: 4 --- key: (DATE_START)   value: 2021-02-16

L: 4 --- key: (DATE_END)   value: 2021-07-09

4 NO_RENEWAL

4 NO_ACCEPTED_VARIANTS

4 NO_OPTIONS

4 NO_EU_PROGR_RELATED

4 INFO_ADD

5 P: Information:

5 P: Bitte beachten Sie die Informationen und Festlegungen zur elektronischen Angebotsabgabe über den Abgabeassistenten im Bieterclient ava-sign (http:/meinauftrag.rib.de/hilfe/mit_avasign.html).

2 LEFTI

3 SUITABILITY

L: 4 --- key: (P)   value: A) Vorlage mit dem Angebot:

L: 4 --- key: (P)   value: (a) Erklärung zu bestehenden Eintragungen im Handelsregister, in die Handwerksrolle oder bei der Industrie- und Handelskammer,

L: 4 --- key: (P)   value: (b) Erklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen im Sinne von § 6e EU VOB/A und zu ggf. ergriffenen Selbstreinigungsmaßnahmen im Sinne von § 6f EU Abs. 1 VOB/A.

L: 4 --- key: (P)   value: B) Vorlage auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle innerhalb der gesetzten Frist:

L: 4 --- key: (P)   value: Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug und Eintragung in der Handwerksrolle (Handwerkskarte) bzw. bei der Industrie- und Handelskammer (soweit zutreffend).

L: 4 --- key: (P)   value: Allgemeine Hinweise: Die Erklärungen gem. A) sind entweder mittels Angabe der Registriernummer beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (präqualifizierte Unternehmen) oder mittels Eigenerklärung zur Eignung nach Formblatt 124 (liegt den Ausschreibungsunterlagen bei) oder mittels einer Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (EEE) abzugeben.

L: 4 --- key: (P)   value: Die Pflicht zur Vorlage der Unterlagen gem. B) entfällt für präqualifizierte Unternehmen. Unternehmen, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, müssen gleichwertige Unterlagen vorlegen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

L: 4 --- key: (P)   value: Beabsichtigt der Bieter, Teile der Leistung von anderen Unternehmen ausführen zu lassen oder sich bei der Erfüllung eines Auftrags im Hinblick auf die erforderliche Leistungsfähigkeit anderer Unternehmen zu bedienen, so hat er die Erklärungen gem. A) und die Unterlagen gem. B) auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle auch für diese Unternehmen vorzulegen.

3 ECONOMIC_FINANCIAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: A) Vorlage mit dem Angebot:

L: 4 --- key: (P)   value: (a) Angabe des Umsatzes, jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,

L: 4 --- key: (P)   value: (b) Erklärung zu Insolvenzverfahren und Liquidation,

L: 4 --- key: (P)   value: (c) Erklärung zur ordnungsgemäßen Erfüllung der Pflicht zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur Sozialversicherung,

L: 4 --- key: (P)   value: (d) Erklärung zur Mitgliedschaft bei der zuständigen Berufsgenossenschaft.

L: 4 --- key: (P)   value: B) Vorlage auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle innerhalb der gesetzten Frist:

L: 4 --- key: (P)   value: (a) Rechtskräftig bestätigter Insolvenzplan (sofern zutreffend),

L: 4 --- key: (P)   value: (b) Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse (soweit das Unternehmen beitragspflichtig ist),

L: 4 --- key: (P)   value: (c) Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen (soweit das Finanzamt derartige Bescheinigungen ausstellt),

L: 4 --- key: (P)   value: (d) Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG,

L: 4 --- key: (P)   value: (e) Qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der zuständigen Berufsgenossenschaft mit Angabe der Lohnsummen.

L: 4 --- key: (P)   value: Allgemeine Hinweise: Die Erklärungen gem. A) sind entweder mittels Angabe der Registriernummer beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (präqualifizierte Unternehmen) oder mittels Eigenerklärung zur Eignung nach Formblatt 124 (liegt den Ausschreibungsunterlagen bei) oder mittels einer Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (EEE) abzugeben.

L: 4 --- key: (P)   value: Die Pflicht zur Vorlage der Unterlagen gem. B) entfällt für präqualifizierte Unternehmen. Unternehmen, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, müssen gleichwertige Unterlagen vorlegen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

L: 4 --- key: (P)   value: Beabsichtigt der Bieter, Teile der Leistung von anderen Unternehmen ausführen zu lassen oder sich bei der Erfüllung eines Auftrags im Hinblick auf die erforderliche Leistungsfähigkeit anderer Unternehmen zu bedienen, so hat er die Erklärungen gem. A) und die Unterlagen gem. B) auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle auch für diese Unternehmen vorzulegen.

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: A) Vorlage mit dem Angebot:

L: 4 --- key: (P)   value: (a) Erklärung, in den letzten 5 Kalenderjahren vergleichbare Leistungen ausgeführt zu haben,

L: 4 --- key: (P)   value: (b) Erklärung, dass die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Arbeitskräfte zur Verfügung stehen,

L: 4 --- key: (P)   value: (c) Angabe, welche Teile des Auftrags der Unternehmer als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.

L: 4 --- key: (P)   value: B) Vorlage auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle innerhalb der gesetzten Frist:

L: 4 --- key: (P)   value: (a) Drei Referenznachweise zu A) (a) mit Angaben zu Ansprechpartner, Auftragssumme, Ausführungszeitraum, eingesetzten Arbeitnehmern, Art/Umfang/Besonderheiten der Leistung, Art der Baumaßnahme, vertragliche Bindung sowie Bestätigung der vertragsgemäßen Ausführung durch den Referenzgeber (Auftraggeber),

L: 4 --- key: (P)   value: (b) Angabe der Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem technischen Leitungspersonal,

L: 4 --- key: (P)   value: (c) Stützt sich der Bieter zum Nachweis seiner Eignung auf andere Unternehmen, hat er ihre verpflichtende Zusage, ihm die erforderlichen Kapazitäten zur Verfügung zu stellen, vorzulegen.

L: 4 --- key: (P)   value: Allgemeine Hinweise: Die Erklärungen gem. A) (a) und (b) sind entweder mittels Angabe der Registriernummer beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (präqualifizierte Unternehmen) oder mittels Eigenerklärung zur Eignung nach Formblatt 124 (liegt den Ausschreibungsunterlagen bei) oder mittels einer Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (EEE) abzugeben.

L: 4 --- key: (P)   value: Die Pflicht zur Vorlage der Unterlagen gem. B) (a) und (b) entfällt für präqualifizierte Unternehmen, mit Ausnahme von Referenznachweisen, soweit die im PQ-Verzeichnis abrufbaren Referenznachweise nicht ausreichend sind. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

L: 4 --- key: (P)   value: Beabsichtigt der Bieter, Teile der Leistung von anderen Unternehmen ausführen zu lassen oder sich bei der Erfüllung eines Auftrags im Hinblick auf die erforderliche Leistungsfähigkeit anderer Unternehmen zu bedienen, so hat er die Erklärungen gem. A) und die Unterlagen gem. B) auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle auch für diese Unternehmen vorzulegen.

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_MIN_LEVEL

L: 4 --- key: (P)   value: Der Auftragnehmer hat für das Herstellen von flächenelastischen Sportböden die Bedingungen nach DIN EN 14904 / DIN V 18032-2 zu erfüllen. Die detaillierten Hinweise im LV-Text sind verbindlich zu beachten. Erforderliche Nachweise sind mit dem Angebot vorzulegen.

2 PROCEDURE

3 PT_OPEN

3 CONTRACT_COVERED_GPA

3 --- DATE_RECEIPT_TENDERS   value: 2020-09-03

3 --- TIME_RECEIPT_TENDERS   value: 09:30

3 LANGUAGES

INFO4: DE

4 LANGUAGE

3 --- DATE_TENDER_VALID   value: 2020-11-02

3 OPENING_CONDITION

L: 4 --- key: (DATE_OPENING_TENDERS)   value: 2020-09-03

L: 4 --- key: (TIME_OPENING_TENDERS)   value: 09:30

2 COMPLEMENTARY_INFO

3 NO_RECURRENT_PROCUREMENT

3 ADDRESS_REVIEW_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer (§ 156 GWB): Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Maximilianstraße 39

L: 4 --- key: (TOWN)   value: München

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 80538

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 8921762411

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 8921762847

3 REVIEW_PROCEDURE

L: 4 --- key: (P)   value: Der Nachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der Frist zu Bewerbung oder zur Angebotsabgabe. Der Nachprüfungsantrag ist ebenfalls unzulässig, wenn mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

3 --- DATE_DISPATCH_NOTICE   value: 2020-07-24

4+1