Kreis Herford, Generalplanung Neubau August-Griese-Berufskolleg in Löhne

bando di gara

Di seguito le informazioni riguardanti l'avviso 2021/S 055-137896 dell'anno 2021.

Amministrazione aggiudicatrice Kreis Herford 8 info
N.D. () () altri enti
Tipo di amministrazione aggiudicatrice Collettività
Principali settori di attività Servizi generali delle amministrazioni pubbliche
Tipo di appalto Servizi
Codice CPV principale
Luogo di esecuzione N.D. () () altri
Paese DE; - country: DE
Tipo di documento Avviso di gara
Procedura Procedura competitiva con negoziato
Tipo di offerta Presentazione di un'offerta per tutti i lotti
Criteri di aggiudicazione Prezzo più basso
Regolamento Unione Europea, con partecipazione AAP
Data di pubblicazione 2021-03-19 00:00:00
Scadenza 2021-04-19 00:00:00

Controlla i dati grezzi

Guarda i dati grezzi come da XML fornito dal TED.

TECHNICAL_SECTION

1 RECEPTION_ID: 21-138590-001

1 DELETION_DATE: 20210419

1 FORM_LG_LIST: DE

1 COMMENTS: From Convertor

LINKS_SECTION

1 XML_SCHEMA_DEFINITION_LINK

1 OFFICIAL_FORMS_LINK

1 FORMS_LABELS_LINK

1 ORIGINAL_CPV_LINK

1 ORIGINAL_NUTS_LINK

CODED_DATA_SECTION

1 REF_OJS

2 COLL_OJ: S

2 NO_OJ: 55

2 DATE_PUB: 20210319

1 NOTICE_DATA

2 NO_DOC_OJS: 2021/S 055-137896

2 URI_LIST

3 --- URI_DOC   value: https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:137896-2021:TEXT:DE:HTML

2 LG_ORIG: DE

2 ISO_COUNTRY

INFO: DE

2 IA_URL_GENERAL: https://www.deutsche-evergabe.de

2 IA_URL_ETENDERING: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/A5CA2115-7EBD-491E-9623-7CCA2D884CFA

2 ORIGINAL_CPV: Architectural, engineering and planning services

INFOCODE: 71240000

2 ORIGINAL_CPV: Architectural services for buildings

INFOCODE: 71221000

2 ORIGINAL_CPV: Architectural services for outdoor areas

INFOCODE: 71222000

2 ORIGINAL_CPV: Engineering services

INFOCODE: 71300000

1 CODIF_DATA

2 DS_DATE_DISPATCH: 20210315

2 DT_DATE_FOR_SUBMISSION: 20210419 10:00

2 AA_AUTHORITY_TYPE: Regional or local authority

INFOCODE: 3

2 TD_DOCUMENT_TYPE: Contract notice

INFOCODE: 3

2 NC_CONTRACT_NATURE: Services

INFOCODE: 4

2 PR_PROC: Competitive procedure with negotiation

INFOCODE: B

2 RP_REGULATION: European Union, with participation by GPA countries

INFOCODE: 5

2 TY_TYPE_BID: Submission for all lots

INFOCODE: 1

2 AC_AWARD_CRIT: The most economic tender

INFOCODE: 2

2 MA_MAIN_ACTIVITIES: General public services

INFOCODE: S

2 HEADING: 01C02

2 INITIATOR: 01

TRANSLATION_SECTION

1 ML_TITLES

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Гepмaния

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Архитектурни и инженерни услуги по изготвяне на планове и чертежи

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Německo

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architektonické, technické a plánovací služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arkitekt-, ingeniør- og planlægningsvirksomhed

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Deutschland

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Γερμανία

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Υπηρεσίες αρχιτέκτονα, μηχανικού και τεχνικού γραφείου

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germany

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architectural, engineering and planning services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemania

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicios de arquitectura, ingeniería y planificación

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksamaa

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arhitektuuri-, insener-tehnilise projekteerimise ja planeerimisteenused

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksa

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arkkitehti-, insinööri- ja suunnittelupalvelut

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Allemagne

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Services d'architecture, d'ingénierie et de planification

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Ghearmáin, an

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architectural, engineering and planning services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Njemačka

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arhitektonske usluge, tehničke usluge i usluge planiranja

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Németország

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Építészeti, mérnöki és tervezési szolgáltatások

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizi architettonici, di ingegneria e pianificazione

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vokietija, VFR

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architektūros, inžinerijos ir planavimo paslaugos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vācija

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arhitektūras, inženiertehniskie un plānošanas pakalpojumi

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: il-Ġermanja

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizzi dwar l-arkitettura, l-inġinerija u l-ippjanar

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Duitsland

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Dienstverlening op het gebied van architectuur, bouwkunde en planning

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Niemcy

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usługi architektoniczne, inżynieryjne i planowania

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemanha

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Serviços de arquitectura, engenharia e planeamento

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicii de arhitectură, de inginerie şi de planificare

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemecko

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architektonické, inžinierske a plánovacie služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemčija

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arhitekturne, inženirske in projektantske storitve

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Herford

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arkitekt-, ingenjörs- och planeringstjänster

1 ML_AA_NAMES

2 AA_NAME: Kreis Herford

FORM_SECTION

1 NOTICE_UUID: a5ca2115-7ebd-491e-9623-7cca2d884cfa

1 F02_2014

2 LEGAL_BASIS

INFO: 32014L0024

2 CONTRACTING_BODY

3 ADDRESS_CONTRACTING_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Kreis Herford

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Amtshausstr. 3

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Herford

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 32051

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 5221132473

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: vergabestelle@kreis-herford.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 522113173100

L: 4 --- key: (URL_GENERAL)   value: https://www.deutsche-evergabe.de

3 DOCUMENT_FULL

3 --- URL_DOCUMENT   value: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/A5CA2115-7EBD-491E-9623-7CCA2D884CFA

3 ADDRESS_FURTHER_INFO_IDEM

3 --- URL_PARTICIPATION   value: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/A5CA2115-7EBD-491E-9623-7CCA2D884CFA

3 --- URL_TOOL   value: https://www.deutsche-evergabe.de

3 CA_TYPE

3 CA_ACTIVITY

2 OBJECT_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: Kreis Herford, Generalplanung Neubau August-Griese-Berufskolleg in Löhne

3 --- REFERENCE_NUMBER   value: 20-VgV-V-TN-20 ZV 62/2021

3 CPV_MAIN

4 CPV_CODE

3 TYPE_CONTRACT

3 SHORT_DESCR

L: 4 --- key: (P)   value: Das August-Griese-Berufskolleg (AGB) in Löhne wurde 1970 als Skelettbau in Stahlbetonsystembauweise errichtet. Aktuell werden an der Schule rund 1 800 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Eine 2017 festgestellte Schadstoffbelastung macht es erforderlich, das Berufskolleg mittelfristig entweder grundlegend zu sanieren oder – was aktuell präferiert wird – bei laufendem Schulbetrieb auf dem Schulgelände neu zu errichten. Für die Planung eines Neubaus ist von einer Gesamt-Netto-Nutzfläche von 12 000 m auszugehen, welche sich aus rund 8 000 m Netto-Nutzfläche für Unterrichtsräume und Fachräume einschließlich Verwaltung/ pädagogischer Bereich und Gemeinschaftsflächen und rund 4 000 m Verkehrs-/ Lager-/ Technik und Nebenflächen zusammensetzt. Die für einen Neubau erforderlichen Planungsleistungen sollen durch einen sog. Generalplaner erbracht werden. Die Gesamtkosten sind in einer groben Kostenschätzung mit 55 Mio. € ermittelt worden.

5 FT: 2

5 FT: 2

5 FT: 2

3 NO_LOT_DIVISION

3 OBJECT_DESCR

4 CPV_ADDITIONAL

5 CPV_CODE

4 CPV_ADDITIONAL

5 CPV_CODE

4 CPV_ADDITIONAL

5 CPV_CODE

4 MAIN_SITE

5 P: In den Vergabeunterlagen aufgeführt

4 SHORT_DESCR

5 P: Gegenstand des zu vergebenden Auftrags über Generalplanungsleistungen sind folgende Leistungen (Grundleistungen sowie ggf. Besondere Leistungen der jeweiligen Leistungsbilder):

5 P: a) Objektplanung Gebäude und Innenräume i. S. d. § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10.1 HOAI, Leistungsphasen 1-8,

5 P: b) Objektplanung Freianlagen i. S. d. § 39 HOAI i. V. m. Anlage 11.1 HOAI, Leitungsphasen 1-8,

5 P: c) Fachplanung Tragwerksplanung i. S. d. § 51 HOAI i. V. m. 14.1 HOAI, Leistungsphasen 1-6,

5 P: d) Fachplanung Technische Ausrüstung i. S. d. § 55 HOAI i. V. m. 15.1 HOAI, Anlagengruppen gem. § 53 Abs. 2 Nr. 1-8 HOAI, Leistungsphassen 1-8,

5 P: e) Leistungen Bauphysik i. S. d. Anlage 1.2 HOAI,

5 P: f) Beratungsleistungen im vorbeugenden Brandschutz,

5 P: Weitere Angaben zum Bauvorhaben und Gegenstand des zu vergebenden Generalplanungsauftrags enthält ein im elektronischen Projektraum bereitgestelltes Projektexposé.

4 AC

5 AC_QUALITY

AC_CRITERION: Auftragsbezogene Qualifikation und Organisation des Projektteams

AC_WEIGHTING: 20

5 AC_QUALITY

AC_CRITERION: Städtebauliche und bauliche Gestaltung

AC_WEIGHTING: 20

5 AC_QUALITY

AC_CRITERION: Funktionalität

AC_WEIGHTING: 20

5 AC_QUALITY

AC_CRITERION: Umsetzungskonzept

AC_WEIGHTING: 20

5 AC_COST

AC_CRITERION: Gesamthonorar

AC_WEIGHTING: 20

L: 4 --- key: (DATE_START)   value: 2021-10-01

L: 4 --- key: (DATE_END)   value: 2028-12-31

4 NO_RENEWAL

L: 4 --- key: (NB_MIN_LIMIT_CANDIDATE)   value: 3

L: 4 --- key: (NB_MAX_LIMIT_CANDIDATE)   value: 4

4 CRITERIA_CANDIDATE

5 P: Maßgebliches Auswahlkriterium bei einer größeren Anzahl grds. geeigneter Bewerber, welche die unter Ziff. III.1.3) aufgeführten Mindestanforderungen an die Referenzlage erfüllen, ist die mit dem Teilnahmeantrag anhand von Referenzangaben dargestellte Erfahrung mit möglichst vergleichbaren Planungsaufgaben. Es werden diejenigen max. 4 Bewerber/Bewerbergemeinschaften am weiteren Verfahren beteiligt und zur Angebotsabgabe aufgefordert, die nach den vorgelegten Angaben/Unterlagen zu in den letzten 8 Jahren (seit 01/2013) erbrachten Planungsleistungen im Vergleich zu ihren Mitbewerbern in besonderer Weise geeignet erscheinen, die zu vergebenden Leistungen vertragsgerecht zu erbringen, weil von ihm/ihr selbst oder den weiteren Unternehmen/Einrichtungen, die Teil einer Bewerbergemeinschaft oder als Nachunternehmer für einzelne Leistungsbereiche vorgesehen sind, bereits vergleichbare Planungsaufgaben bearbeitet wurden. Zu diesem Zweck werden nur die Referenzen aus den letzten 8 Jahren (seit 01/2013) betrachtet, welche Leistungen der Leistungsbilder Objektplanung Gebäude und Innenräume oder Technischen Ausrüstung für mindestens 4 von 8 Anlagengruppen i. S. d. § 53 Abs. 2 HOAI betreffen und jeweils sämtliche folgende Kriterien erfüllen:

5 P: — Leistungen mindestens der Leistungsphasen 2-4 seit 01/2013 vollständig erbracht,

5 P: — Leistungen betreffen eine Neubau-/Umbau-/Sanierungsmaßnahme mit Baukosten (KG 300 +400 nach DIN 276) von mind. 15 Mio. EUR brutto.

5 P: Die Referenzen werden im Hinblick auf ihre Vergleichbarkeit mit den zu vergebenden Leistungen wie folgt bepunktet:

5 P: — Referenz betrifft Neubau/Umbau/Sanierung eines Hochbaus mit mehr als 10 000 m BGF: 5 Punkte,

FT: 2

5 P: — Referenz betrifft Neubau/Kernsanierung eines Bildungsgebäudes (weiterführende Schule Sekundarstufe I, Hochschule oder Berufskolleg): 15 Punkte,

5 P: — Referenzauftrag umfasst Leistungen von mind. 2 der HOAI Leistungsbilder Objektplanung Gebäude und Innenräume, Objektplanung Freianlagen, Technische Ausrüstung, Tragwerksplanung: 10 Punkte,

5 P: — Referenzauftrag umfasst Leistungen von 3 der HOAI Leistungsbilder Objektplanung Gebäude und Innenräume, Objektplanung Freianlagen, Technische Ausrüstung, Tragwerksplanung: 15 Punkte,

5 P: — Referenzauftrag umfasst vollständig erbrachte Leistungen der Leistungsphasen 5-7: 10 Punkte,

5 P: — Referenzauftrag umfasst vollständig erbrachte Leistungen der Objekt-/Bauüberwachung in der Ausführungsphase (Leistungsphase 8): 20 Punkte,

5 P: — KG 300+400 nach DIN 276 brutto > 20 Mio EUR: 5 Punkte,

5 P: — KG 300+400 nach DIN 276 brutto > 25 Mio EUR: 10 Punkte,

5 P: — Referenzobjekt betrifft Bauen im laufenden Betrieb: 15 Punkte,

5 P: — Referenzobjekt betrifft Rückbau/Bauen im Bestand: 5 Punkte,

5 P: — Referenzobjekt war/ist ein Projekt eines öffentlichen (zumindest im Referenzprojekt zur Beachtung des Vergaberechts verpflichteten) Bauherrn: 20 Punkte.

5 P: Je Referenz sind damit max. 115 Punkte erzielbar. Bewertet werden auch die Referenzen, die zur Erfüllung der Mindestanforderungen an die Referenzlage gem. Ziff. III 1.3) der Auftragsbekanntmachung genannt werden. Es werden nur die 5 Referenzen mit der höchsten Punktzahl bei der Bewerberauswahl berücksichtigt. Maßgeblich für die Bewerberauswahl ist die Gesamtpunktzahl.

4 NO_ACCEPTED_VARIANTS

4 OPTIONS

4 OPTIONS_DESCR

5 P: Die Beauftragung der Generalplanungsleistungen erfolgt in 3 Stufen: Die Stufe 1 umfasst Leistungen der Leistungsphasen 1-3, Stufe 2 umfasst Leistungen der Leistungsphase 4, Stufe 3 Leistungen der Leitungsphasen 5-8. Ein Anspruch des Auftragnehmers auf Abruf der einzelnen Leistungsstufen besteht nicht. Der Auftraggeber behält sich außerdem vor, weitere erforderliche Beratungsleistungen und Besondere Leistungen abzufragen und optional zu beauftragen.

4 NO_EU_PROGR_RELATED

4 INFO_ADD

5 P

2 LEFTI

3 SUITABILITY

L: 4 --- key: (P)   value: Der Bewerber/ jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft hat mit dem Teilnahmeantrag im Rahmen eines vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsbogens eine allgemeine Unternehmensdarstellung/ Firmenprofil einzureichen.

3 ECONOMIC_FINANCIAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: Der Bewerber/ jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft hat zur Beurteilung der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit mit dem Teilnahmeantrag im Rahmen eines vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsbogens (siehe hierzu unter Ziff. VI.3) folgende Angaben vorzulegen:

L: 4 --- key: (P)   value: 1. Angaben zum Netto-Umsatz in den letzten 3 Kalenderjahren (2018, 2019, 2020), getrennt nach Jahren.

L: 4 --- key: (P)   value: 2. Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung mit Deckungssummen i. H. v. mindestens 5 000 000 EUR für Personen- und Sachschäden sowie mindestens 1 000 000,00 EUR für Vermögensschäden, zweifach maximiert pro Jahr durch Vorlage einer Fremdbescheinigung des Versicherungsgebers (möglichst nicht älter als 3 Monate, Kopie ausreichend) oder Bereitschaftserklärung eines Versicherungsgebers, im Auftragsfall eine entsprechende Versicherung abzuschließen (Kopie ausreichend).

3 ECONOMIC_FINANCIAL_MIN_LEVEL

4 P

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: Der Bewerber/jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft hat zur Beurteilung der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit mit dem Teilnahmeantrag im Rahmen eines vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsbogens (siehe hierzu unter Ziff. VI.3)) folgende Angaben/Unterlagen einzureichen:

L: 4 --- key: (P)   value: 1. Angabe der in den letzten 3 Kalenderjahren (2018, 2019, 2020) jahresdurchschnittlich fest angestellten Beschäftigten, gegliedert nach Architekten/Ingenieuren und sonstigen Mitarbeitern;

L: 4 --- key: (P)   value: 2. Angaben zu den in den letzten 8 Jahren (seit 01/2013) erbrachten Leistungen vergleichbarer Art mit Projektbeschreibung (insbes. Gebäudetyp und BGF) und Angaben

L: 4 --- key: (P)   value: — zu den Baukosten KG 300 und 400 nach DIN 276 brutto,

L: 4 --- key: (P)   value: — den konkret erbrachten Leistungen (Leistungsbilder und Leistungsphasen gem. HOAI),

L: 4 --- key: (P)   value: — zu der Art der Leistungserbringung (in Eigenleistung, als ARGE, durch Nachunternehmer, etc.),

L: 4 --- key: (P)   value: — zum Leistungszeitraum sowie

L: 4 --- key: (P)   value: — zum Auftraggeber, möglichst mit Kontaktdaten.

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_MIN_LEVEL

L: 4 --- key: (P)   value: Zu 1: Der Bewerber muss/die Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft in der Summe müssen in den letzten 3 Jahren jeweils über mindestens 20 fest angestellte Architekten/Ingenieure (inkl. Büroinhaber/Geschäftsführer) verfügt haben.

L: 4 --- key: (P)   value: Zu 2: Bewerber / die Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft gemeinsam müssen für den Zeitraum der letzten 8 Jahre (seit 01/2013) zwingend folgende Referenzanforderungen entweder selbst erfüllen oder entsprechende Erfahrung von Unternehmen nachweisen können, die im Auftragsfall die entsprechenden Leistungen als Nachunternehmer erbringen würden:

L: 4 --- key: (P)   value: a) Mindestens 2 Referenzaufträge, die jeweils sämtliche folgende Anforderungen erfüllen:

L: 4 --- key: (P)   value: — Auftrag umfasst Leistungen der Generalplanung (Objektplanung Gebäude und Innenräume, TGA-Fachplanung (mind. 4 von 8 Anlagengruppen i.S.d. § 53 Abs. 2 HOAI) sowie Tragwerksplanung) für einen Neubau,

L: 4 --- key: (P)   value: — in allen Leistungsbildern wurden mindestens Leistungen der Leistungsphasen 2-4 innerhalb des vorgegebenen Zeitraums (ab 01/2013) vollständig erbracht,

L: 4 --- key: (P)   value: — Baukosten KG 300+400 nach DIN 276 von mehr als 15 Mio. EUR brutto,

L: 4 --- key: (P)   value: — BGF von mind. 7 000 m,

5 FT: 2

L: 4 --- key: (P)   value: — Projekt eines öffentlichen (zumindest im Referenzprojekt zur Beachtung des Vergaberechts verpflichteten) Bauherrn.

L: 4 --- key: (P)   value: Von diesen mind. 2 Referenzprojekten muss mindestens ein Projekt einen Hochbau betreffen, der fertiggestellt bzw. an den Nutzer übergeben ist,

L: 4 --- key: (P)   value: b) Mindestens 1 Referenzauftrag über Leistungen der Objektplanung Gebäude und Innenräume, welcher sämtliche folgende Anforderungen erfüllt:

L: 4 --- key: (P)   value: — Leistungen der Leistungsphasen 2-8 wurden vollständig innerhalb des vorgegebenen Zeitraums (ab 01/2013) erbracht,

L: 4 --- key: (P)   value: — Baukosten KG 300+400 nach DIN 276 von mehr als 15 Mio. EUR brutto.

L: 4 --- key: (P)   value: c) Mindestens 1 Referenzauftrag über Leistungen der Technischen Ausrüstung in mindestens 4 von 8 Anlagengruppen i.S.d. § 53 Abs. 2 HOAI, welcher sämtliche folgende Anforderungen erfüllt:

L: 4 --- key: (P)   value: — Leistungen der Leistungsphasen 2-8 wurden vollständig innerhalb des vorgegebenen Zeitraums (ab 01/2013) erbracht,

L: 4 --- key: (P)   value: — Baukosten KG 300+400 nach DIN 276 von mehr als 15 Mio. EUR brutto.

L: 4 --- key: (P)   value: Die vorstehend unter a) bis c) definierten Anforderungen können kumulativ in 2 Referenzen nachgewiesen werden.

3 PARTICULAR_PROFESSION

3 REFERENCE_TO_LAW

L: 4 --- key: (P)   value: Die Dienstleistung ist natürlichen Personen vorbehalten, die gemäß Rechts- und Verwaltungsvorschrift ihres Heimatlandes am Tag der Bekanntmachung berechtigt sind, die Berufsbezeichnung Architekt oder Ingenieur zu tragen oder in der Bundesrepublik Deutschland entsprechend tätig zu werden (§ 75 Abs. 1 und 2 VgV). Juristische Personen sind gem. § 75 Abs. 3 VgV zugelassen, wenn sie für die Durchführung der Aufgabe einen verantwortlichen Berufsangehörigen gemäß § 75 Abs. 1 oder 2 VgV benennen (Name und berufliche Qualifikation).

3 PERFORMANCE_CONDITIONS

4 P

2 PROCEDURE

3 PT_COMPETITIVE_NEGOTIATION

3 CONTRACT_COVERED_GPA

3 --- DATE_RECEIPT_TENDERS   value: 2021-04-19

3 --- TIME_RECEIPT_TENDERS   value: 10:00

3 --- DATE_DISPATCH_INVITATIONS   value: 2021-05-17

3 LANGUAGES

INFO4: DE

4 LANGUAGE

3 --- DATE_TENDER_VALID   value: 2021-09-30

2 COMPLEMENTARY_INFO

3 NO_RECURRENT_PROCUREMENT

3 INFO_ADD

L: 4 --- key: (P)   value: 1. Am Auftrag interessierte Unternehmen haben sich anhand eines vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsbogens um Teilnahme am Verhandlungsverfahren zu bewerben. Der Bewerbungsbogen wird ausschließlich über den unter Ziff. I.1) bezeichneten elektronischen Projektraum zur Verfügung gestellt. Die Beantwortung von Fragen zum Verfahren sowie sämtliche Kommunikation zwischen den Beteiligten und dem Auftraggeber erfolgt ausschließlich über den o. g. Projektraum. Am Auftrag interessierte Unternehmen werden daher darum gebeten, sich auf dem Vergabeportal zu registrieren und die dort für diese eingerichteten Postfächer regelmäßig auf neue Informationen des Auftraggebers zu kontrollieren.

L: 4 --- key: (P)   value: 2. Der Bewerbungsbogen enthält neben Erklärungsvordrucken zu den unter Ziff. III.1) geforderten Angaben Vordrucke einer Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von zwingenden und fakultativen Ausschlussgründen i. S. d.§§ 123, 124 GWB und einer Erklärung nach § 19 Abs. 3 MiLoG. Weiter enthält er für den Fall der Bewerbung durch eine Bewerbergemeinschaft den Vordruck einer Bewerbergemeinschaftserklärung.

L: 4 --- key: (P)   value: 3. Der Teilnahmeantrag mit den unter Ziff. III.1) geforderten Angaben und Unterlagen zur Beurteilung der Eignung ist bis zu dem unter Ziff. IV.2.2) genannten Termin ausschließlich elektronisch in Textform über den unter Ziff. I.1) benannten Projektraum einzureichen. Bewerbungen, die verspätet oder nicht formgerecht (d. h. nicht elektronisch) eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

L: 4 --- key: (P)   value: 4. Im elektronischen Projektraum ist neben dem Bewerbungsbogen auch ein Projektexposé registrierungsfrei verfügbar. Weitere Unterlagen (Aufforderung zur Angebotsabgabe, Vertragstext etc.), welche erst für die Erstellung eines Angebots benötigt werden, werden nur den im Teilnahmewettbewerb ausgewählten Bewerbern zur Verfügung gestellt.

L: 4 --- key: (P)   value: 5. Etwaige Fragen von interessierten Unternehmen sind möglichst bis spätestens 10 Kalendertage vor Ablauf der Bewerbungsfrist über den o.g. Projektraum einzureichen.

L: 4 --- key: (P)   value: 6. Mehrfachbewerbungen, als Einzelbewerber sowie als Mitglied einer/mehrerer Bewerbergemeinschaften sind nicht zulässig. Ein Austausch von Mitgliedern einer Bewerbergemeinschaft nach Aufforderung zur Angebotsabgabe bedarf der Zustimmung des Auftraggebers, die grds. nur bei gleicher fachlicher Qualifikation erteilt wird. Entsprechendes gilt für einen Austausch von vorgesehenen Nachunternehmern, auf die sich ein Bewerber/eine Bewerbergemeinschaft im Teilnahmeantrag zum Nachweis seiner/ihrer Eignung im Auftragsfall berufen hat.

L: 4 --- key: (P)   value: 7. Im Rahmen des Verhandlungsverfahrens sind Entwurfsskizzen mit Lösungsvorschlägen zur Planungsaufgabe inklusive zugehöriger geschätzten Baukosten für KGR 300+400 nach DIN 276 vorzulegen, welche einen wesentlichen Einfluss auf die Vergabeentscheidung haben. Für diese Leistung erhalten die Teilnehmer am Verhandlungsverfahren, welche nicht mit der Planung beauftragt werden, ein Bearbeitungshonorar in Höhe von 60 000 EUR brutto.

L: 4 --- key: (P)   value: 8. Eine abschließende Entscheidung über einen vollständigen oder überwiegenden Neubau des Berufskollegs oder aber eine Generalsanierung soll auf Basis der von den Bietern für einen Neubau vorgelegten Lösungsvorschläge und Kostenschätzungen erfolgen. Für den Fall, dass sich die politischen Gremien doch für eine umfassende Sanierung aussprechen sollten, behält sich der Kreis Herford vor, den Gegenstand des Planungsauftrags im laufenden Verhandlungsverfahren dahin zu modifizieren, dass anstelle eines Neubaus eine Sanierung geplant werden soll. Die Bieter werden dann zur Abgabe eines entsprechend überarbeiteten Angebots aufgefordert.

L: 4 --- key: (P)   value: 9. Bei Widersprüchen zwischen verschiedenen Bekanntmachungstexten ist allein der im EU-Amtsblatt veröffentlichte Text maßgeblich.

3 ADDRESS_REVIEW_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer Westfalen

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Albrecht-Thaer-Str. 9

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Münster

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 48147

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 251411-691

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: vergabekammer@brms.nrw.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 251411-2165

3 REVIEW_PROCEDURE

L: 4 --- key: (P)   value: 1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen.

L: 4 --- key: (P)   value: 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

L: 4 --- key: (P)   value: 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

L: 4 --- key: (P)   value: 4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.

3 --- DATE_DISPATCH_NOTICE   value: 2021-03-15

4+1