88778E0001 – ehemaliger Schießübungsplatz Haunstetten, 21D0099 – Planungsleistungen gem. Teil 3, Abschnitt 2 HOAI

bando di gara

Di seguito le informazioni riguardanti l'avviso 2021/S 055-138220 dell'anno 2021.

Amministrazione aggiudicatrice Staatliches Bauamt Augsburg 13 info
N.D. () () altri enti
Tipo di amministrazione aggiudicatrice Ministero o qualsiasi altra autorità nazionale o federale
Principali settori di attività Altro
Tipo di appalto Servizi
Codice CPV principale
Luogo di esecuzione N.D. () () altri
Paese DE; - country: DE
Tipo di documento Avviso di gara
Procedura Procedura competitiva con negoziato
Tipo di offerta Presentazione di un'offerta per tutti i lotti
Criteri di aggiudicazione Prezzo più basso
Regolamento Unione Europea, con partecipazione AAP
Data di pubblicazione 2021-03-19 00:00:00
Scadenza 2021-04-19 00:00:00

Controlla i dati grezzi

Guarda i dati grezzi come da XML fornito dal TED.

TECHNICAL_SECTION

1 RECEPTION_ID: 21-142019-001

1 DELETION_DATE: 20210419

1 FORM_LG_LIST: DE

1 COMMENTS: From Convertor

LINKS_SECTION

1 XML_SCHEMA_DEFINITION_LINK

1 OFFICIAL_FORMS_LINK

1 FORMS_LABELS_LINK

1 ORIGINAL_CPV_LINK

1 ORIGINAL_NUTS_LINK

CODED_DATA_SECTION

1 REF_OJS

2 COLL_OJ: S

2 NO_OJ: 55

2 DATE_PUB: 20210319

1 NOTICE_DATA

2 NO_DOC_OJS: 2021/S 055-138220

2 URI_LIST

3 --- URI_DOC   value: https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:138220-2021:TEXT:DE:HTML

2 LG_ORIG: DE

2 ISO_COUNTRY

INFO: DE

2 IA_URL_GENERAL: https://my.vergabe.bayern.de

2 IA_URL_ETENDERING: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/206770

2 ORIGINAL_CPV: Engineering services

INFOCODE: 71300000

1 CODIF_DATA

2 DS_DATE_DISPATCH: 20210316

2 DT_DATE_FOR_SUBMISSION: 20210419 08:00

2 AA_AUTHORITY_TYPE: Ministry or any other national or federal authority

INFOCODE: 1

2 TD_DOCUMENT_TYPE: Contract notice

INFOCODE: 3

2 NC_CONTRACT_NATURE: Services

INFOCODE: 4

2 PR_PROC: Competitive procedure with negotiation

INFOCODE: B

2 RP_REGULATION: European Union, with participation by GPA countries

INFOCODE: 5

2 TY_TYPE_BID: Submission for all lots

INFOCODE: 1

2 AC_AWARD_CRIT: The most economic tender

INFOCODE: 2

2 MA_MAIN_ACTIVITIES: Other

INFOCODE: 8

2 HEADING: 01C02

2 INITIATOR: 01

TRANSLATION_SECTION

1 ML_TITLES

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Гepмaния

3 --- TI_TOWN   value: Аугсбург

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Инженерни услуги в строителството

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Německo

3 --- TI_TOWN   value: Augšpurk

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Technicko-inženýrské služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Ingeniørvirksomhed

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Deutschland

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Dienstleistungen von Ingenieurbüros

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Γερμανία

3 --- TI_TOWN   value: Άουγκσμπουργκ

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Υπηρεσίες μηχανικού

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germany

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Engineering services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemania

3 --- TI_TOWN   value: Augsburgo

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicios de ingeniería

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksamaa

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Insener-tehnilised teenused

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksa

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Insinööripalvelut

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Allemagne

3 --- TI_TOWN   value: Augsbourg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Services d'ingénierie

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Ghearmáin, an

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Engineering services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Njemačka

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Tehničke usluge

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Németország

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Mérnöki szolgáltatások

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Augusta

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizi di ingegneria

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vokietija, VFR

3 --- TI_TOWN   value: Augsburgas

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Inžinerijos paslaugos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vācija

3 --- TI_TOWN   value: Ausburga

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Inženiertehniskie pakalpojumi

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: il-Ġermanja

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizzi ta' l-inġinerija

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Duitsland

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Dienstverlening door ingenieurs

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Niemcy

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usługi inżynieryjne

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemanha

3 --- TI_TOWN   value: Augsburgo

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Serviços de engenharia

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicii de inginerie

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemecko

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Inžinierske služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemčija

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Inženirske storitve

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Augsburg

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Ingenjörstjänster

1 ML_AA_NAMES

2 AA_NAME: Staatliches Bauamt Augsburg

FORM_SECTION

1 F02_2014

2 LEGAL_BASIS

INFO: 32014L0024

2 CONTRACTING_BODY

3 ADDRESS_CONTRACTING_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Staatliches Bauamt Augsburg

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Holbeinstraße 10

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Augsburg

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 86150

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (CONTACT_POINT)   value: Vergabestelle Staatliches Bauamt Augsburg

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 821-2581-0

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: vergabe@stbaa.bayern.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 821-2581-214

L: 4 --- key: (URL_GENERAL)   value: https://my.vergabe.bayern.de

L: 4 --- key: (URL_BUYER)   value: https://my.vergabe.bayern.de

3 CENTRAL_PURCHASING

3 DOCUMENT_FULL

3 --- URL_DOCUMENT   value: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/206770

3 ADDRESS_FURTHER_INFO_IDEM

3 --- URL_PARTICIPATION   value: https://my.vergabe.bayern.de

3 CA_TYPE

3 --- CA_ACTIVITY_OTHER   value: Hochbau

2 OBJECT_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: 88778E0001 – ehemaliger Schießübungsplatz Haunstetten, 21D0099 – Planungsleistungen gem. Teil 3, Abschnitt 2 HOAI

3 --- REFERENCE_NUMBER   value: 21D0099

3 CPV_MAIN

4 CPV_CODE

3 TYPE_CONTRACT

3 SHORT_DESCR

L: 4 --- key: (P)   value: Objektplanung Ingenieurbauwerke – Sanierungsplanung nach Phase IIIa BoGwS (ohne Ausführungsplanung) bzw. LPH 3 und LPH 4 HOAI; Anrechenbare Kosten: 4 095 215,00 EUR.

3 NO_LOT_DIVISION

3 OBJECT_DESCR

4 MAIN_SITE

5 P: Ehemaliger Schießplatz Haunstetten; etwa 1,5 km östlich des Augsburger Stadtbezirks Siebenbrunn im Naturschutzgebiet „Augsburger Stadtwald

4 SHORT_DESCR

5 P: Es ist eine Sanierungsplanung nach Phase IIIa BoGwS (ohne Ausführungsplanung) bzw. LPH 3 und LPH 4 HOAI zu erstellen.

5 P: Es befinden sich aufgrund der langjährigen Nutzung als Schließanlage bereichsweise erhebliche Bodenbelastungen durch Schwermetalle wie Blei und Antimon. Besonders der südlich gelegene Kugelfangwall und die südwestlich gelegenen Standflächen der Kurzbahnen sind hiervon betroffen. Die Kontamination liegt dort teils deutlich über dem Hilfswert 2 nach BBodSchV. Aufgrund der lagen Liegezeit und der Mobilität kam es bereits zu einer Schadstoffverlagerung in tiefere Bodenschichten. So konnte bereits eine Kontamination bis über 2m unter GOK und in der Grundwasserwechselzone nachgewiesen werden. Gelöste Schadstoffe wurden bei hohen Grundwasserständen bereits temporär in Trinkwasserproben festgestellt. Eine Gefährdung aus dem Wirkungspfad Boden- Grundwasser ist gegeben.

5 P: In den Geschoßfangkammern der 4 großen Bauwerke befindet sich noch der kotanimierte Geschoßfangsand. Somit liegt auch eine Gefährdung aus dem Wirkungspfad Boden –Mensch vor. Zudem sind sämtliche Bauwerke durch Erosion zwischenzeitlich einsturzgefährdet. Die Bausubstanz weist die üblichen Belastungen aus PAK, Pestiziden und halogenierten und chlorierten Kohlenwasserstoffe auf.

5 P: Konkret soll der Rückbau der 4 großen Geschoßfangkammern und der 15 Kleingebäude erfolgen. Die 100 Betonblenden in den Standflächen der Langbahnen werden nur umgelegt und verbleiben vor Ort. Der kontaminierte Boden wird ab einem Belastungsgrad über dem Hilfswert 2 nach BBodSchG (dunkelrote Flächen des folgenden Planausschnittes) abgetragen. Je nach Sanierungsvariante in einer Tiefe von 1m (Variante 7) bis zu 2m (Variante 5). Die Variante 6 stellt dabei einen Mittelweg zwischen 5 und 7 dar und macht die Aushubtiefe über 1m von den Ergebnissen einer Sohlbeprobung der betroffenen Fläche im Zuge der Baumaßnahme abhängig.

5 P: Zu beachten ist, dass für die Baumaßnahme Baustraßen in Ost- West Richtung anzulegen sind. Ebenso sind die Zufahrtsstraße incl. der Verkehrsbauwerke ggf. zu ertüchtigen. Nach erfolgter Sanierung sind die genutzten Feld- und Waldwege wieder instand zu setzen. Es gilt auch zu bedenken, dass das Aushub- und Abbruchmaterial zwischengelagert, beprobt und abgefahren werden muss.

5 P: Eine detaillierte Beschreibung liegt den Vergabeunterlagen bei, siehe Anlage Situations-und_Leistungsbeschreibung.

4 AC

5 AC_PROCUREMENT_DOC

L: 4 --- key: (DATE_START)   value: 2021-07-20

L: 4 --- key: (DATE_END)   value: 2021-12-24

4 NO_RENEWAL

L: 4 --- key: (NB_MIN_LIMIT_CANDIDATE)   value: 3

L: 4 --- key: (NB_MAX_LIMIT_CANDIDATE)   value: 5

4 CRITERIA_CANDIDATE

5 P: Ausschlussgründe nach §48 Abs 4 und 5 VgV. Fachliche Eignung, Erfahrung und Leistungsfähigkeit für die Leistungen nach II.1.4 und II.2.4. Die Auswahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe aufgefordert werden sollen, erfolgt mit Hilfe der beigefügten Bewertungsmatrix.

4 NO_ACCEPTED_VARIANTS

4 NO_OPTIONS

4 NO_EU_PROGR_RELATED

2 LEFTI

3 SUITABILITY

L: 4 --- key: (P)   value: Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/206770

L: 4 --- key: (P)   value: Die Eignungskriterien sind im Bewerberbogen

L: 4 --- key: (P)   value: (Unterlage III.6) aufgelistet.

L: 4 --- key: (P)   value: Ist der Bewerber eine juristische Person, ist dieser nur dann teilnahmeberechtigt, wenn durch Erklärung des Bewerbers zu III.2.1 nachgewiesen wird, dass der verantwortliche Berufsangehörige die an die natürliche Person gestellten Anforderungen erfüllt. Bewerber oder verantwortliche Berufsangehörige juristischer Personen, die die entsprechende Berufsbezeichnung nach dem Recht eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum tragen, erfüllen die fachlichen Voraussetzungen dann,

L: 4 --- key: (P)   value: a) wenn sie sich dauerhaft im Bundesgebiet der Bundesrepublik Deutschland niedergelassen haben und berechtigt sind, die deutschen Berufsbezeichnungen nach den einschlägigen deutschen Fachgesetzen aufgrund einer Gleichstellung mit nach der Richtlinie 2005/36/EG (geändert durch die Richtlinie 2013/55/EU) zu tragen oder

L: 4 --- key: (P)   value: b) wenn sie vorübergehend im Bundesgebiet tätig sind und ihre Dienstleistungserbringung nach Richtlinie 2005/36/EG angezeigt haben.

3 ECONOMIC_FINANCIAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/206770

L: 4 --- key: (P)   value: Die Eignungskriterien sind im Bewerberbogen (Unterlage III.6) aufgelistet

L: 4 --- key: (P)   value: Ergänzend zu 2.3.1 des Bewerberbogens:

L: 4 --- key: (P)   value: Nimmt der Bewerber die Kapazitäten eines anderen Unternehmens im Hinblick auf die erforderliche wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit in Anspruch, so muss er eine Erklärung des anderen Unternehmens zur gemeinsamen Haftung vorlegen (Formblatt III.8); die Haftungserklärung ist gleichzeitig mit der „Verpflichtungserklärung“ abzugeben.

L: 4 --- key: (P)   value: Ergänzend zu 4.2.1 des Bewerberbogens:

L: 4 --- key: (P)   value: Es ist der („allgemeine“) Jahresumsatz des Unternehmens in den letzten 3 Geschäftsjahren in EUR netto anzugeben.

L: 4 --- key: (P)   value: Es wird ein Mindestjahresumsatz von 1 500 000,00 EUR gefordert.

L: 4 --- key: (P)   value: Ergänzend zu 4.2.2 des Bewerberbogens:

L: 4 --- key: (P)   value: Es ist der („spezifische“) Jahresumsatz des Unternehmens in dem Tätigkeitsbereich des Auftrags in den letzten 3 Geschäftsjahren in EUR netto anzugeben.

L: 4 --- key: (P)   value: Es wird ein Mindestjahresumsatz von 1 000 000,00 EUR gefordert.

L: 4 --- key: (P)   value: Ergänzend zu 4.2.4 des Bewerberbogens:

L: 4 --- key: (P)   value: Es ist eine Berufshaftpflichtversicherung mit Deckungssummen für Personenschäden von 2 000 000,00 EUR und Deckungssummen für sonstige Schäden von 2 000 000,00 EUR bei einem, in einem Mitgliedstaat der EU oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen

L: 4 --- key: (P)   value: Wirtschaftsraum zugelassenen Versicherungsunternehmens vor Vertragsschluss abzuschließen und nachzuweisen.

L: 4 --- key: (P)   value: Die Berufshaftpflichtversicherung muss während der gesamten Vertragszeit unterhalten und nachgewiesen werden. Es ist zu gewährleisten, dass zur Deckung eines Schadens aus dem Vertrag Versicherungsschutz in Höhe der genannten Deckungssummen besteht. In jedem Fall ist der Nachweis zu erbringen, dass die Maximierung der Ersatzleistung pro Versicherungsjahr mindestens das Zweifache der Deckungssumme beträgt.

L: 4 --- key: (P)   value: Die geforderte Sicherheit kann auch durch eine Erklärung des Versicherungsunternehmens erfüllt werden, mit der dieses den Abschluss der geforderten

L: 4 --- key: (P)   value: Haftpflichtleistungen und Deckungsnachweise im Auftragsfall zusichert.

L: 4 --- key: (P)   value: Bei Versicherungsverträgen mit Pauschaldeckungen (also ohne Unterscheidung nach Sach- und Personenschäden) ist eine Erklärung des Versicherungsunternehmens erforderlich, dass beide Schadenskategorien im Auftragsfall nebeneinander mit

L: 4 --- key: (P)   value: Den geforderten Deckungssummen abgesichert sind.

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/206770

L: 4 --- key: (P)   value: Die Eignungskriterien sind im Bewerberbogen (Unterlage III.6) aufgelistet.

L: 4 --- key: (P)   value: Ergänzend zu 4.3.1 des Bewerberbogens:

L: 4 --- key: (P)   value: Es sind geeignete Referenzen über vom Bewerber in den letzten 8 Jahren erbrachten Dienstleistungen aufzulisten.

L: 4 --- key: (P)   value: Die Auflistung ist auf Projekte zu beschränken, deren Planungs- oder Beratungsanforderungen mit denen der zu vergebenden Planungs- oder Beratungsleistung vergleichbar sind.

L: 4 --- key: (P)   value: Es werden gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 1 VgV nur die geforderten Angaben berücksichtigt:

L: 4 --- key: (P)   value: — Beschreibung (Aufgabe und Umfang der Leistung, Vertragsverhältnis),

L: 4 --- key: (P)   value: — Beträge (Wert der erbrachten Leistung),

L: 4 --- key: (P)   value: — Daten (Erbringungszeitraum),

L: 4 --- key: (P)   value: — Empfänger (unter Angabe, ob es sich um einen öffentlichen oder privaten Empfänger handelt und Kontaktdaten des Ansprechpartners).

3 PERFORMANCE_CONDITIONS

L: 4 --- key: (P)   value: Siehe Auftrags- / Vergabeunterlagen

3 PERFORMANCE_STAFF_QUALIFICATION

2 PROCEDURE

3 PT_COMPETITIVE_NEGOTIATION

3 RIGHT_CONTRACT_INITIAL_TENDERS

3 CONTRACT_COVERED_GPA

3 --- DATE_RECEIPT_TENDERS   value: 2021-04-19

3 --- TIME_RECEIPT_TENDERS   value: 08:00

3 --- DATE_DISPATCH_INVITATIONS   value: 2021-04-28

3 LANGUAGES

INFO4: DE

4 LANGUAGE

3 --- DATE_TENDER_VALID   value: 2021-07-31

2 COMPLEMENTARY_INFO

3 NO_RECURRENT_PROCUREMENT

3 EPAYMENT

3 INFO_ADD

L: 4 --- key: (P)   value: Der Bewerber hat anzugeben, ob Ausschlussgründe nach §§ 123, 124 GWB vorliegen und ob er selbst bzw. ein nach Satzung oder Gesetz für den Bewerber Vertretungsberechtigter in den letzten 10 Jahren

L: 4 --- key: (P)   value: — gem. § 21 Abs. 1 Satz 1 oder 2 Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz oder

L: 4 --- key: (P)   value: — gem. § 21 Abs. 1 Arbeitnehmerentsendegesetz oder

L: 4 --- key: (P)   value: — gem. § 19 Abs. 1 Mindestlohngesetz mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als 2 500 EUR belegt worden ist.

L: 4 --- key: (P)   value: Der Teilnahmeantrag besteht aus dem Bewerberbogen (Unterlage III.6) und Nachweisen; sämtliche Vergabe-/Auftragsunterlagen sind auf der Vergabeplattform (www.vergabe.bayern.de bzw. iTWO tender) eingestellt.

L: 4 --- key: (P)   value: Der Bewerberbogen und die anderen einzureichenden, bearbeitbaren Formulare sind auf den eigenen Rechner herunterzuladen, dort lokal auszufüllen und zu speichern.

L: 4 --- key: (P)   value: Teilnahmeanträge können ausschließlich von registrierten Bewerbern über die Vergabeplattform (www.vergabe.bayern.de bzw. iTWO tender) in Textform eingereicht werden. Die ausgefüllten und lokal gespeicherten Unterlagen sind als Teil des Teilnahmeantrags auf die Plattform hochzuladen.

L: 4 --- key: (P)   value: Bei elektronischer Angebotsübermittlung in Textform muss der Bieter, der die Erklärung abgibt, erkennbar sein.

L: 4 --- key: (P)   value: Eine gesonderte Unterschrift sowie eine fortgeschrittene oder qualifizierte Signatur sind für den Teilnahmeantrag nicht erforderlich.

L: 4 --- key: (P)   value: Die Kommunikation (Fragen, Auskünfte) erfolgt ausschließlich über die Vergabeplattform. Dabei ist das Tool Frage stellen bzw. Fragen_Antworten zu verwenden.

L: 4 --- key: (P)   value: Nicht fristgerecht eingereichte Teilnahmeanträge bzw. schriftliche (in Papierform eingereichte) oder formlose Anträge werden im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt.

L: 4 --- key: (P)   value: Beschreibungen zur Vorgehensweise bei Teilnahmewettbewerben auf der Vergabeplattform (www.vergabe.bayern.de bzw. iTWO tender) unter: http://meinauftrag.rib.de/hilfe/index.html?teilnahmewettbewerbe.html

3 ADDRESS_REVIEW_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer des Bundes

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Villemombler Straße 76

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Bonn

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 53123

INFO4: DE

4 COUNTRY

3 REVIEW_PROCEDURE

L: 4 --- key: (P)   value: Der Nachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe. Der Nachprüfungsantrag ist ebenfalls unzulässig, wenn mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

3 ADDRESS_REVIEW_INFO

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Staatliches Bauamt Augsburg

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Holbeinstraße 10

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Augsburg

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 86150

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 821-2581-0

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 821-2581-214

3 --- DATE_DISPATCH_NOTICE   value: 2021-03-16

18+1