VSt Brachbach (RLP) – Modernisierung und barrierefreier Ausbau

avviso di aggiudicazione di appalto – servizi di pubblica utilità

Di seguito le informazioni riguardanti l'avviso 2021/S 025-062366 dell'anno 2021.

Amministrazione aggiudicatrice DB Station&Service AG (Bukr 11)
Berlin (DE30) altri enti
Tipo di amministrazione aggiudicatrice Servizio di pubblica utilità
Principali settori di attività Railway services
Tipo di appalto Lavori
Codice CPV principale
Luogo di esecuzione Altenkirchen (Westerwald) (DEB13) altri
Paese DE; - country: DE
Tipo di documento Avviso di aggiudicazione
Procedura Procedura aperta
Tipo di offerta Non applicabile
Criteri di aggiudicazione Non applicabile
Regolamento Unione Europea
Data di pubblicazione 2021-02-05 00:00:00
Scadenza 2021-05-13 00:00:00
Documenti di riferimento: 2020/S 209-511423

Controlla i dati grezzi

Guarda i dati grezzi come da XML fornito dal TED.

TECHNICAL_SECTION

1 RECEPTION_ID: 21-059698-001

1 DELETION_DATE: 20210513

1 FORM_LG_LIST: DE

1 COMMENTS: From Convertor

LINKS_SECTION

1 XML_SCHEMA_DEFINITION_LINK

1 OFFICIAL_FORMS_LINK

1 FORMS_LABELS_LINK

1 ORIGINAL_CPV_LINK

1 ORIGINAL_NUTS_LINK

CODED_DATA_SECTION

1 REF_OJS

2 COLL_OJ: S

2 NO_OJ: 25

2 DATE_PUB: 20210205

1 NOTICE_DATA

2 NO_DOC_OJS: 2021/S 025-062366

2 URI_LIST

3 --- URI_DOC   value: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:062366-2021:TEXT:DE:HTML

2 LG_ORIG: DE

2 ISO_COUNTRY

INFO: DE

2 IA_URL_GENERAL: http://www.deutschebahn.com/bieterportal

2 ORIGINAL_CPV: Railway station construction work

INFOCODE: 45213321

2 REF_NOTICE

3 --- NO_DOC_OJS   value: 2020/S 209-511423

1 CODIF_DATA

2 DS_DATE_DISPATCH: 20210202

2 AA_AUTHORITY_TYPE: Utilities entity

INFOCODE: 4

2 TD_DOCUMENT_TYPE: Contract award notice

INFOCODE: 7

2 NC_CONTRACT_NATURE: Works

INFOCODE: 1

2 PR_PROC: Open procedure

INFOCODE: 1

2 RP_REGULATION: European Union

INFOCODE: 4

2 TY_TYPE_BID: Not applicable

INFOCODE: 9

2 AC_AWARD_CRIT: Lowest price

INFOCODE: 1

2 MA_MAIN_ACTIVITIES: Railway services

INFOCODE: R

2 HEADING: 01E06

2 INITIATOR: 01

TRANSLATION_SECTION

1 ML_TITLES

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Гepмaния

3 --- TI_TOWN   value: Берлин

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Строителни и монтажни работи по общо изграждане на железопътни гари

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Německo

3 --- TI_TOWN   value: Berlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Výstavba železničních nádraží

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Anlæg af banegårde

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Deutschland

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Bau von Bahnhöfen

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Γερμανία

3 --- TI_TOWN   value: Βερολίνο

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Κατασκευαστικές εργασίες για σιδηροδρομικούς σταθμούς

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germany

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Railway station construction work

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemania

3 --- TI_TOWN   value: Berlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Trabajos de construcción de estaciones de ferrocarril

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksamaa

3 --- TI_TOWN   value: Berliin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Raudteejaamade ehitustööd

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksa

3 --- TI_TOWN   value: Berliini

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Rautatieasemien rakennustyöt

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Allemagne

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Travaux de construction de gares de chemin de fer

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Ghearmáin, an

3 --- TI_TOWN   value: Beirlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Railway station construction work

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Njemačka

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Građevinski radovi na željezničkim postajama

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Németország

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Vasútállomás építése

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Berlino

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Lavori di costruzione di stazioni ferroviarie

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vokietija, VFR

3 --- TI_TOWN   value: Berlynas

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Geležinkelio stočių statybos darbai

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vācija

3 --- TI_TOWN   value: Berlīne

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Dzelzceļa stacijas ēkas celtniecības darbi

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: il-Ġermanja

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Xogħol ta' kostruzzjoni ta' stazzjonijiet tal-ferrovija

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Duitsland

3 --- TI_TOWN   value: Berlijn

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Bouwen van spoorstation

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Niemcy

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Roboty budowlane w zakresie stacji kolejowych

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemanha

3 --- TI_TOWN   value: Berlim

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Construção de estação ferroviária

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Lucrări de construcţii de gări feroviare

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemecko

3 --- TI_TOWN   value: Berlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Stavebné práce na železničných staniciach

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemčija

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Gradbena dela na železniški postaji

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Byggnation av järnvägsstation

1 ML_AA_NAMES

2 AA_NAME: DB Station&Service AG (Bukr 11)

FORM_SECTION

1 F06_2014

2 LEGAL_BASIS

INFO: 32014L0025

2 CONTRACTING_BODY

3 ADDRESS_CONTRACTING_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: DB Station&Service AG (Bukr 11)

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Europaplatz 1

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Berlin

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 10557

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (CONTACT_POINT)   value: Woelfelschneider, Stefan

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 6926523660

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: stefan.woelfelschneider@deutschebahn.com

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 6926543457

L: 4 --- key: (URL_GENERAL)   value: http://www.deutschebahn.com/bieterportal

3 CE_ACTIVITY

2 OBJECT_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: VSt Brachbach (RLP) – Modernisierung und barrierefreier Ausbau

3 --- REFERENCE_NUMBER   value: 20FEI47255

3 CPV_MAIN

4 CPV_CODE

3 TYPE_CONTRACT

3 Descrizione breve

L: 4 --- key: (P)   value: VSt Brachbach (RLP) – Modernisierung und barrierefreier Ausbau:

L: 4 --- key: (P)   value: — bauliche Änderung des Mittelbahnsteiges zwischen den Gleisen 401 und 402; Herstellung einer Bahnsteiglänge von 210 m mit einer Nennhöhe von 76 cm über SO und einer nutzbaren Bahnsteigbreite von mind. 3,30 m einschl. Bahnsteigausstattung, Wegeleitsystem und Leiteinrichtung für Blinde und Sehbehinderte,

L: 4 --- key: (P)   value: — Rückbau von Bahnsteigüberlängen (ca. 5 m),

L: 4 --- key: (P)   value: — Rückbau vorhandene Bahnsteigüberdachung (ca. 450 m),

5 FT: 2

L: 4 --- key: (P)   value: — Rückbau vorhandenes Kioskgebäudes auf dem Bahnsteig (3,90 m x 9,35 m x 2,95 m; B x L x H),

L: 4 --- key: (P)   value: — Neubau von Entwässerungseinrichtungen,

L: 4 --- key: (P)   value: — Ertüchtigung der Personenunterführung (ca. 30 m),

L: 4 --- key: (P)   value: — Neubau Treppen einschl. Einhausungen,

L: 4 --- key: (P)   value: — Erneuerung EÜ Gleis 401,

L: 4 --- key: (P)   value: — barrierefreie Erschließung des Mittelbahnsteiges durch den Bau von 3 Rampen,

L: 4 --- key: (P)   value: — Kabeltiefbauleistungen im Zuge der Baufeldfreimachung.

3 NO_LOT_DIVISION

3 OBJECT_DESCR

4 CPV_ADDITIONAL

5 CPV_CODE

4 MAIN_SITE

5 P: VSt Brachbach (RLP)

4 Descrizione breve

5 P: VSt Brachbach (RLP) – Modernisierung und barrierefreier Ausbau:

5 P: — bauliche Änderung des Mittelbahnsteiges zwischen den Gleisen 401 und 402; Herstellung einer Bahnsteiglänge von 210 m mit einer Nennhöhe von 76 cm über SO und einer nutzbaren Bahnsteigbreite von mind. 3,30 m einschl. Bahnsteigausstattung, Wegeleitsystem und Leiteinrichtung für Blinde und Sehbehinderte,

5 P: — Rückbau von Bahnsteigüberlängen (ca. 5 m),

5 P: — Rückbau vorhandene Bahnsteigüberdachung (ca. 450 m),

FT: 2

5 P: — Rückbau vorhandenes Kioskgebäudes auf dem Bahnsteig (3,90 m x 9,35 m x 2,95 m; B x L x H),

5 P: — Neubau von Entwässerungseinrichtungen,

5 P: — Ertüchtigung der Personenunterführung (ca. 30 m),

5 P: — Neubau Treppen einschl. Einhausungen,

5 P: — Erneuerung EÜ Gleis 401,

5 P: — barrierefreie Erschließung des Mittelbahnsteiges durch den Bau von 3 Rampen,

5 P: — Kabeltiefbauleistungen im Zuge der Baufeldfreimachung.

4 NO_OPTIONS

4 NO_EU_PROGR_RELATED

2 PROCEDURE

3 PT_OPEN

3 NO_CONTRACT_COVERED_GPA

3 --- NOTICE_NUMBER_OJ   value: 2020/S 209-511423

2 AWARD_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: VSt Brachbach (RLP) – Modernisierung und barrierefreier Ausbau

3 AWARDED_CONTRACT

L: 4 --- key: (DATE_CONCLUSION_CONTRACT)   value: 2021-01-28

4 CONTRACTORS

5 NO_AWARDED_TO_GROUP

5 CONTRACTOR

6 ADDRESS_CONTRACTOR

OFFICIALNAME: KAF Falkenhahn Bau AG

TOWN: Kreuztal

POSTAL_CODE: 57223

7 COUNTRY

6 NO_SME

4 VALUES

5 VAL_TOTAL: 4567890.12

2 COMPLEMENTARY_INFO

3 INFO_ADD

L: 4 --- key: (P)   value: Die interessierten Wirtschaftsteilnehmer müssen dem Auftraggeber mitteilen, dass sie an den Aufträgen interessiert sind; die Aufträge werden ohne spätere Veröffentlichung eines Aufrufs zum Wettbewerb vergeben.

L: 4 --- key: (P)   value: Durch den Wirtschaftsteilnehmer sind als Teilnahmebedingung neben den unter III.2.1 bis III.2.4 genannten Erklärungen/Nachweisen folgende weitere Erklärungen/Nachweise erforderlich

L: 4 --- key: (P)   value: Erklärung, ob und in wieweit mit dem/den vom AG beauftragten Ingenieurbüro(s) Verbundenheit (gesellschaftsrechtlich verbunden im Sinne § 18 AktG / verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Organen des Bieters und Organen des Ingenieurbüros) oder wirtschaftliche Abhängigkeit besteht. Bei Bietergemeinschaften gilt, dass jedes einzelne Mitglied eine entsprechende Erklärung abzugeben hat.

L: 4 --- key: (P)   value: Beauftragte(s) Ingenieurbüro(s):

L: 4 --- key: (P)   value: 1. Planungsbüro Loevenich, Springe,

L: 4 --- key: (P)   value: 2. Ingenieurbüro für Bauwesen Schmidt, Exertal,

L: 4 --- key: (P)   value: 3. Obermeyer GmbH, Köln,

L: 4 --- key: (P)   value: 4. Höcker Projects MAnagers GmbH, Darmstadt.

L: 4 --- key: (P)   value: Der Auftraggeber behält sich vor, Angebote von Bietern auszuschließen, die unter Mitwirkung eines vom Auftraggeber beauftragten Ingenieurbüros erstellt wurden. Gleiches gilt, wenn zwischen Bieter und beauftragtem Ingenieurbüro eine gesellschaftsrechtliche/verwandtschaftliche Verbundenheit oder wirtschaftliche Abhängigkeit besteht.

L: 4 --- key: (P)   value: Form der geforderten Erklärungen/Nachweise:

L: 4 --- key: (P)   value: Alle geforderten Erklärungen/Nachweise sind zwingend vorzulegen, ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert.

L: 4 --- key: (P)   value: Nur die unter III.1.1. bis III.1.3., III.2.2. und VI.3. geforderten Erklärungen/Nachweise werden für die Bieterauswahl berücksichtigt. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.

L: 4 --- key: (P)   value: Alle unter III.1.1. bis III.1.3., III.2.2 und VI.3. geforderten Erklärungen/Nachweise sind im Offenen Verfahren mit dem Angebot und bei einem Aufruf zum Teilnahmewettbewerb mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen.

L: 4 --- key: (P)   value: Fragen zu den Vergabeunterlagen oder dem Vergabeverfahren sind so rechtzeitig zu stellen, dass dem Auftraggeber unter Berücksichtigung interner Abstimmungsprozesse eine Beantwortung spätestens 6 Tage vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge möglich ist. Der Auftraggeber behält sich vor, nicht rechtzeitig gestellte Fragen gar nicht oder innerhalb von weniger als 6 Tagen vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge zu beantworten.

L: 4 --- key: (P)   value: Der Auftraggeber behält sich die Anwendung von §§ 123, 124 GWB vor.

L: 4 --- key: (P)   value: Hinweise des Auftraggebers zu Corona:

L: 4 --- key: (P)   value: 1. Die mit Erlass des BMI vom 23.3.2020, Ziff. II (BW I 7 – 70406/21#1, abrufbar unter https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2020/corona/erlass-bauwesen-corona-20200323.pdf?__blob=publicationFile&v=1 herausgegebenen Hinweise zur Handhabung von Bauablaufstörungen werden auf den abzuschließenden Vertrag entsprechend angewendet. Die dortigen Aussagen zum Umgang mit und Nachweis von Höherer Gewalt macht der Auftraggeber sich zu eigen.

L: 4 --- key: (P)   value: 2. Angebote müssen weiterhin verbindlich sein und den Vergabeunterlagen entsprechen. Von den Vergabeunterlagen abweichende Angebote oder Angebote mit Vorbehalten, z. B. bei Terminen, müssen ausgeschlossen werden. Von entsprechenden Erklärungen bitten wir daher abzusehen.

3 ADDRESS_REVIEW_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer des Bundes

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Villemomblerstr. 76

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Bonn

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 53123

INFO4: DE

4 COUNTRY

3 REVIEW_PROCEDURE

L: 4 --- key: (P)   value: Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

3 --- DATE_DISPATCH_NOTICE   value: 2021-02-02

8+1