Moderationsleistung und Durchführung in der Einführung des Projekts „Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit" Stadt Köln

contract notice

Following the summary about the notice 2019/S 213-522857 dispatched in the year 2019.

Contracting authority Stadt Köln – 30/Amt für Recht, Vergabe und Versicherungen 159 info
Köln, Kreisfreie Stadt (DEA23) more authorities
Type of the contracting authority Regional or local authority
Main activity General public services
Type of contract Services
Main CPV code
Place of performance Köln, Kreisfreie Stadt (DEA23) more
Country DE; - country: DE
Document type Contract notice
Procedure Competitive procedure with negotiation
Type of bid Submission for all lots
Award criteria Lowest price
Regulation European Union, with participation of GPA countries
Publication date 2019-11-05 00:00:00
Deadline 2019-12-04 00:00:00
Linked information and documents

Check raw information

View raw data from TED xml.

TECHNICAL_SECTION

1 RECEPTION_ID: 19-533541-001

1 DELETION_DATE: 20191204

1 FORM_LG_LIST: DE

1 COMMENTS: From Convertor

LINKS_SECTION

1 XML_SCHEMA_DEFINITION_LINK

1 OFFICIAL_FORMS_LINK

1 FORMS_LABELS_LINK

1 ORIGINAL_CPV_LINK

1 ORIGINAL_NUTS_LINK

CODED_DATA_SECTION

1 REF_OJS

2 COLL_OJ: S

2 NO_OJ: 213

2 DATE_PUB: 20191105

1 NOTICE_DATA

2 NO_DOC_OJS: 2019/S 213-522857

2 URI_LIST

3 --- URI_DOC   value: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:522857-2019:TEXT:DE:HTML

2 LG_ORIG: DE

2 ISO_COUNTRY

INFO: DE

2 IA_URL_GENERAL: https://www-stadt-koeln.de

2 IA_URL_ETENDERING: https://vergabe.stadt-koeln.de/VMPSatellite/notice/CXQ0YYRY4XB/documents

2 ORIGINAL_CPV: Business and management consultancy and related services

INFOCODE: 79400000

1 CODIF_DATA

2 DS_DATE_DISPATCH: 20191031

2 DT_DATE_FOR_SUBMISSION: 20191204 14:00

2 AA_AUTHORITY_TYPE: Regional or local authority

INFOCODE: 3

2 TD_DOCUMENT_TYPE: Contract notice

INFOCODE: 3

2 NC_CONTRACT_NATURE: Services

INFOCODE: 4

2 PR_PROC: Competitive procedure with negotiation

INFOCODE: B

2 RP_REGULATION: European Union, with participation by GPA countries

INFOCODE: 5

2 TY_TYPE_BID: Submission for all lots

INFOCODE: 1

2 AC_AWARD_CRIT: The most economic tender

INFOCODE: 2

2 MA_MAIN_ACTIVITIES: General public services

INFOCODE: S

2 HEADING: 01C02

2 INITIATOR: 01

TRANSLATION_SECTION

1 ML_TITLES

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Гepмaния

3 --- TI_TOWN   value: Кьолн

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Консултантски услуги по управление и стопанска дейност и свързаните с тях услуги

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Německo

3 --- TI_TOWN   value: Kolín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Podnikatelské a manažerské poradenství a související služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Virksomhedsrådgivning og administrativ rådgivning samt beslægtede tjenesteydelser

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Deutschland

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Γερμανία

3 --- TI_TOWN   value: Κολωνία

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Υπηρεσίες παροχής γενικών επιχειρηματικών συμβουλών και συμβουλών σε θέματα διαχείρισης

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germany

3 --- TI_TOWN   value: Cologne

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Business and management consultancy and related services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemania

3 --- TI_TOWN   value: Colonia

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicios de consultoría comercial y de gestión y servicios afines

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksamaa

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Äri- ja juhtimisalased nõustamis- ja seonduvad teenused

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksa

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Yrityskonsultointi, johdon konsultointi ja niihin liittyvät palvelut

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Allemagne

3 --- TI_TOWN   value: Cologne

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Conseil en affaires et en gestion et services connexes

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Ghearmáin, an

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Business and management consultancy and related services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Njemačka

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usluge savjetovanja na području poslovanja i upravljanja i srodne usluge

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Németország

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Üzleti és vezetői tanácsadói és kapcsolódó szolgáltatások

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Colonia

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizi di consulenza commerciale e di gestione e servizi connessi

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vokietija, VFR

3 --- TI_TOWN   value: Kelnas

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Verslo ir valdymo konsultacinės bei susijusios paslaugos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vācija

3 --- TI_TOWN   value: Ķelne

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Uzņēmējdarbības un vadības konsultāciju un saistītie pakalpojumi

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: il-Ġermanja

3 --- TI_TOWN   value: Kolonn

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizzi ta' l-amministrazzjoni tan-negozju u dawk relatati magħhom

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Duitsland

3 --- TI_TOWN   value: Keulen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Adviezen inzake bedrijfsvoering en management, en aanverwante diensten

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Niemcy

3 --- TI_TOWN   value: Kolonia

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usługi doradcze w zakresie działalności gospodarczej i zarządzania oraz podobne

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemanha

3 --- TI_TOWN   value: Colónia

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Serviços de consultoria em matéria comercial e de gestão e serviços conexos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Consultanţă în afaceri şi în management şi servicii conexe

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemecko

3 --- TI_TOWN   value: Kolín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Poradenské služby v oblasti obchodu a riadenia a súvisiace služby (podnikateľské poradenstvo)

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemčija

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Podjetniško in managersko svetovanje ter s tem povezane storitve

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Köln

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Företags- och managementrådgivning samt tillhörande tjänster

1 ML_AA_NAMES

2 AA_NAME: Stadt Köln – 30/Amt für Recht, Vergabe und Versicherungen

FORM_SECTION

1 F02_2014

2 LEGAL_BASIS

INFO: 32014L0024

2 CONTRACTING_BODY

3 ADDRESS_CONTRACTING_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Stadt Köln – 30/Amt für Recht, Vergabe und Versicherungen

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Willy-Brandt-Platz 2

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Köln

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 50679

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (CONTACT_POINT)   value: 302/12 – Submissionsdienst

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 22122125-216

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: siegrid.salker@stadt-koeln.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 22122126-272

L: 4 --- key: (URL_GENERAL)   value: https://www-stadt-koeln.de

3 DOCUMENT_FULL

3 --- URL_DOCUMENT   value: https://vergabe.stadt-koeln.de/VMPSatellite/notice/CXQ0YYRY4XB/documents

3 ADDRESS_FURTHER_INFO_IDEM

3 --- URL_PARTICIPATION   value: https://vergabe.stadt-koeln.de/VMPSatellite/notice/CXQ0YYRY4XB

3 CA_TYPE

3 CA_ACTIVITY

2 OBJECT_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: Moderationsleistung und Durchführung in der Einführung des Projekts „Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit" Stadt Köln

3 --- REFERENCE_NUMBER   value: 2019-0016-11-2

3 CPV_MAIN

4 CPV_CODE

3 TYPE_CONTRACT

3 SHORT_DESCR

L: 4 --- key: (P)   value: Das im Rahmen der Verwaltungsreform aufgelegte Projekt „Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit" ist vom Verwaltungsvorstand im Februar 2018 beschlossen worden. Am 13.11.2018 hat der Verwaltungsvorstand festgelegt, dass die verabschiedeten Leitlinien in der gesamten Stadtverwaltung eingeführt werden sollen. Die Einführung erfolgt in einem ersten Schritt mittels einer (Online-)Befragung – die zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführt wird, aller Teammitglieder zum aktuellen Stand der Führung und Zusammenarbeit. In einem zweiten Schritt sollen die Befragungsergebnisse in einem Teamworkshop bearbeitet und ggf. weitere Maßnahmen entwickelt werden. Die Workshops sollen von erfahrenen Moderatorinnen und Moderatoren vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden.

L: 4 --- key: (P)   value: – Fortsetzung siehe „Beschreibung der Beschaffung" (II.2.4).

3 NO_LOT_DIVISION

3 OBJECT_DESCR

4 MAIN_SITE

5 P: Moderationsleistung und Durchführung in der Einführung des Projekts „Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit" Stadt Köln Köln.

4 SHORT_DESCR

5 P: Moderation von circa 257 bis zu 513 Team-Workshops der Stadtverwaltung Köln. Es sollen Teams moderiert werden, die bezüglich der Themenfelder Zusammenarbeit und/oder Führung Entwicklungs- und Unterstützungsbedarf haben.

5 P: Das im Rahmen der Verwaltungsreform aufgelegte Projekt „Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit" ist vom Verwaltungsvorstand im Februar 2018 beschlossen worden. Am 13.11.2018 hat der Verwaltungsvorstand festgelegt, dass die verabschiedeten Leitlinien in der gesamten Stadtverwaltung eingeführt werden sollen. Die Einführung erfolgt in einem ersten Schritt mittels einer (Online-)Befragung – die zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführt wird, aller Teammitglieder zum aktuellen Stand der Führung und Zusammenarbeit. In einem zweiten Schritt sollen die Befragungsergebnisse in einem Teamworkshop bearbeitet und gegebenenfalls weitere Maßnahmen entwickelt werden. Die Workshops sollen von erfahrenen Moderatorinnen und Moderatoren vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden. Die Qualifikationsprofile (Ausbildungen, Zusatzqualifikationen, Berufserfahrungen und so weiter) der geplanten Moderatorinnen und Moderatoren werden angegeben. Nachweis über eine Ausbildung im Bereich Coaching, Supervision, Mediation, oder systemische Beratung für die Moderatorinnen und Moderatoren, die eingesetzt werden sollen.

5 P: Die Workshops richten sich an alle Teams, bei denen einen erhöhten Entwicklungs- und Unterstützungsbedarf bezüglich der Themenfelder Zusammenarbeit und/oder Führung ergeben hat.

5 P: Ergänzung zu II.2.7) „Laufzeit des Vertrages ...":

5 P: Beginn: zweites Quartal 2020

5 P: Ende: voraussichtlich Februar 2022.

4 AC

5 AC_QUALITY

AC_CRITERION: Konzept

AC_WEIGHTING: 70 %

5 AC_PRICE

AC_WEIGHTING: 30 %

L: 4 --- key: (DURATION)   value: 24

4 NO_RENEWAL

L: 4 --- key: (NB_MIN_LIMIT_CANDIDATE)   value: 3

L: 4 --- key: (NB_MAX_LIMIT_CANDIDATE)   value: 5

4 CRITERIA_CANDIDATE

5 P: 1) Die Auswahl der Bewerber erfolgt auf Grundlage der zum Nachweis der Eignung erfolgten Angaben, Erklärungen und Unterlagen des Bieters. Die Mindestanforderungen müssen erfüllt sein (vergleiche nachfolgende Eignungskriterien 1-7), das heißt, es muss zu jedem Kriterium mindestens 1 Punkt erreicht werden;

5 P: 2) Die Rangfolge ergibt sich durch die erreichte Punktzahl. Maximal sind 35 Punkte zu erreichen (vergleiche nachfolgende Übersicht);

5 P: 3) Von allen Bewerbern, die die Mindestpunktzahl erreichen, werden die 5 Bewerber mit der höchsten Punktzahl zur Abgabe eines Angebots aufgefordert.

5 P: Übersicht:

5 P: — Erfahrungen mit Veränderungsprojekten in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte:

5 P: –– ja, im privaten Sektor = 1 Punkte,

5 P: –– ja, im öffentlichen Sektor = 3 Punkte,

5 P: –– ja, in der Kommunalverwaltung = 5 Punkte.

5 P: — Erfahrungen in der Konzeption und Aufbau einer ziel bezogene Steuerung in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte:

5 P: –– ja, im privaten Sektor = 1 Punkte,

5 P: –– ja, im öffentlichen Sektor = 3 Punkte,

5 P: –– ja, in der Kommunalverwaltung = 5 Punkte.

5 P: — Erfahrungen in der Strukturierung von Prozessen und Planung von Ressourcen in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte:

5 P: –– ja, im privaten Sektor = 1 Punkte,

5 P: –– ja, im öffentlichen Sektor = 3 Punkte,

5 P: –– ja, in der Kommunalverwaltung = 5 Punkte.

5 P: — Erfahrungen in der Entwicklung und Einführung einer Organisationskultur in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte:

5 P: –– ja, im privaten Sektor = 1 Punkte,

5 P: –– ja, im öffentlichen Sektor = 3 Punkte,

5 P: –– ja, in der Kommunalverwaltung = 5 Punkte.

5 P: — Erfahrungen in der Entwicklung und Einführung von Maßnahmen für Bürger- und Kundenorientierung in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte:

5 P: –– ja, im privaten Sektor = 1 Punkte,

5 P: –– ja, im öffentlichen Sektor = 3 Punkte,

5 P: –– ja, in der Kommunalverwaltung = 5 Punkte.

5 P: — Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Beteiligungsprozessen in Veränderungsprojekten in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte:

5 P: –– ja, im privaten Sektor = 1 Punkte,

5 P: –– ja, im öffentlichen Sektor = 3 Punkte,

5 P: –– ja, in der Kommunalverwaltung = 5 Punkte.

5 P: — die Projektleitung hat mindestens dreijährige Erfahrungen in der Leitung von komplexen Veränderungsprojekten in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigten, bevorzugt in einer Kommunalverwaltung, aus der Perspektive einer externen Beratung:

5 P: –– ja, im privaten Sektor = 1 Punkte,

5 P: –– ja, im öffentlichen Sektor = 3 Punkte,

5 P: –– ja, in der Kommunalverwaltung = 5 Punkte.

5 P: Die Nachweise sind anhand von mindestens 3 fertiggestellten Referenzprojekten nach § 46 (3) Nummer 1 VgV zu erbringen.

5 P: Eine Referenz kann mehrere Punkte in der Eignungsmatrix abdecken.

5 P: Hierbei sind folgende Informationen unabdingbar mit anzugeben:

5 P: 1) Name des Kunden, mit Ansprechpartner und Telefonnummer;

5 P: 2) Name des Projektes;

5 P: 3) Jahr des Projektabschlusses;

5 P: 4) Dauer des Projektes;

5 P: 5) Inhaltlicher Schwerpunkt.

5 P: Weiterhin hat der Bewerber den Nachweis über eine Ausbildung im Bereich Coaching, Supervision, Mediation oder systemische Beratung für die Moderatoren/innen, die eingesetzt werden sollen, mit dem Teilnahmeantrag beizubringen.

5 P: Die Zuschlagskriterien finden Sie explizit in den Vergabeunterlagen.

4 NO_ACCEPTED_VARIANTS

4 NO_OPTIONS

4 NO_EU_PROGR_RELATED

4 INFO_ADD

5 P: Rechtzeitig gestellte Fragen werden nach § 12 a EU Absatz 3 VOB/A beziehungsweise § 20 Absatz 3 Nummer 1 VgV bis 6 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist beantwortet.

5 P: Bei Verhandlungsverfahren mit Vergabebekanntmachung behält sich die Auftraggeberin vor, den Zuschlag gemäß § 3 b EU Abs. 3 Ziffer 7 VOB/A beziehungsweise § 17 Absatz 11 VgV auf der Grundlage des Erstangebotes zu erteilen.

2 LEFTI

3 SUITABILITY

L: 4 --- key: (P)   value: Die Vergabe des Auftrages richtet sich unter anderem nach dem Gesetz über die Sicherung von Tariftreue und Mindestlohn bei der Vergabe öffentlicher Aufträge (Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen TVgG NRW) vom 21.3.2018 (TVgG). Hiernach müssen beauftragte Unternehmen sowie deren Nachunternehmer innen beziehungsweise Nachunternehmer die nach dem TVgG festgelegten Mindestentgelte beziehungsweise Tariflöhne zahlen und Mindestarbeitsbedingungen gewähren (§ 2 TVgG). Die Stadt Köln ist als öffentliche Auftraggeberin berechtigt, Kontrollen durchzuführen, um die Einhaltung dieser Pflichten zu überprüfen.

3 ECONOMIC_FINANCIAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: 1) Eigenerklärung zum Gesamtjahresumsatz des Unternehmens pro Jahr und zum Jahresumsatz für diejenigen Dienstleistungen, die in Art und Umfang mit dem Ausschreibungsgegenstand (vergleiche Nummer II.1) sind, pro Jahr in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren (2016, 2017, 2018).

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: Die Nachweise sind anhand von mindestens 3 fertiggestellten Referenzprojekten nach § 46 (3) Nummer 1 VgV zu erbringen.

L: 4 --- key: (P)   value: Eine Referenz kann mehrere Punkte in der Eignungsmatrix abdecken (vergleiche Eignungskriterien 1-7 unter II.2.9). Die Mindestanforderungen müssen erfüllt sein Übersicht:

L: 4 --- key: (P)   value: — Erfahrungen mit Veränderungsprojekten in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte,

L: 4 --- key: (P)   value: — Erfahrungen in der Konzeption und Aufbau einer ziel bezogene Steuerung in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte,

L: 4 --- key: (P)   value: — Erfahrungen in der Strukturierung von Prozessen und Planung von Ressourcen in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte,

L: 4 --- key: (P)   value: — Erfahrungen in der Entwicklung und Einführung einer Organisationskultur in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte,

L: 4 --- key: (P)   value: — Erfahrungen in der Entwicklung und Einführung von Maßnahmen für Bürger- und Kundenorientierung in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte,

L: 4 --- key: (P)   value: — Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Beteiligungsprozessen in Veränderungsprojekten in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigte,

L: 4 --- key: (P)   value: — die Projektleitung hat mindestens dreijährige Erfahrungen in der Leitung von komplexen Veränderungsprojekten in Großorganisationen ab 5 000 Beschäftigten, bevorzugt in einer Kommunalverwaltung, aus der Perspektive einer externen Beratung.

L: 4 --- key: (P)   value: Weiterhin hat der Bewerber den Nachweis über eine Ausbildung im Bereich Coaching, Supervision, Mediation oder systemische Beratung für die Moderatoren/innen, die eingesetzt werden sollen, mit dem Teilnahmeantrag beizubringen.

3 PERFORMANCE_CONDITIONS

L: 4 --- key: (P)   value: Das Beratungsunternehmen ist in der Lage, bei Bedarf auch mehr Personal durch wahlweise weitere eigene Moderatorinnen und Moderatoren oder Kooperationspartnerinnen beziehungsweise -partner aus dem bestehenden eigenen Netzwerk zu erweitern.

3 PERFORMANCE_STAFF_QUALIFICATION

2 PROCEDURE

3 PT_COMPETITIVE_NEGOTIATION

3 RIGHT_CONTRACT_INITIAL_TENDERS

3 CONTRACT_COVERED_GPA

3 --- DATE_RECEIPT_TENDERS   value: 2019-12-04

3 --- TIME_RECEIPT_TENDERS   value: 14:00

3 LANGUAGES

INFO4: DE

4 LANGUAGE

2 COMPLEMENTARY_INFO

3 NO_RECURRENT_PROCUREMENT

3 INFO_ADD

L: 4 --- key: (P)   value: Das vorliegende europaweite Vergabeverfahren ist ein zweistufiges Verfahren. Die erste Stufe ist der Teilnahmewettbewerb, die zweite Stufe das eigentliche Verhandlungsverfahren, an dem nur noch die ausgewählten Bewerber teilnehmen.

L: 4 --- key: (P)   value: Der Auftraggeber wird die im Teilnahmewettbewerb ausgewählten Bewerber auffordern, ein Angebot anzugeben.

L: 4 --- key: (P)   value: Der Auftraggeber wird die übrigen Bewerber entsprechend den vergaberechtlichen Erfordernissen über ihre Nichtberücksichtigung informieren.

L: 4 --- key: (P)   value: Sämtliche in dieser Bekanntmachung geforderten Nachweise, Erklärungen oder sonstigen Angaben müssen mit dem Teilnahmeantrag eingereicht werden. Fehlende Erklärungen können auf Anforderung der Auftraggeber bis zum Ablauf einer zu bestimmenden Nachfrist von maximal 6 Kalendertagen nachgereicht werden. Sollten Unterlagen auch dann nicht oder nicht vollständig vorliegen, wird der Bewerber vom weiteren Verfahren ausgeschlossen.

L: 4 --- key: (P)   value: Zur Vergleichbarkeit sind alle Unterlagen in deutscher Sprache beizubringen. Nachweise in einer anderen Sprache sind vom Bewerber auf eigene Kosten übersetzen zu lassen.

L: 4 --- key: (P)   value: Bekanntmachungs-ID: CXQ0YYRY4XB

3 ADDRESS_REVIEW_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Köln

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Zeughausstraße 2-10

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Köln

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 50667

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 221147-2120

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 221147-2889

3 REVIEW_PROCEDURE

L: 4 --- key: (P)   value: Siehe § 160 Absatz 3 GWB:

L: 4 --- key: (P)   value: — innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber der Stadt Köln nach Erkennen des Verstoßes gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften in der Bekanntmachung,

L: 4 --- key: (P)   value: — spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind,

L: 4 --- key: (P)   value: — spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften, die in den Vergabeunterlagen erkennbar sind,

L: 4 --- key: (P)   value: — innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung der Stadt Köln, der Rüge nicht abhelfen zu wollen.

L: 4 --- key: (P)   value: Siehe § 135 Absatz 2 GWB:

L: 4 --- key: (P)   value: — 30 Kalendertage nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch die Stadt Köln über den Abschluss des Vertrages, spätestens jedoch 6 Monate nach Vertragsschluss.

L: 4 --- key: (P)   value: Im Fall der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU.

3 --- DATE_DISPATCH_NOTICE   value: 2019-10-31

13+1