Supportunterstützung VMware, Nutanix & Microsoft

contract notice

Following the summary about the notice 2020/S 134-329910 dispatched in the year 2020.

Contracting authority Universität Siegen 39 info
Siegen-Wittgenstein (DEA5A) more authorities
Type of the contracting authority Body governed by public law
Main activity Education
Type of contract Services
Main CPV code
Place of performance Siegen-Wittgenstein (DEA5A) more
Country DE; - country: DE
Document type Contract notice
Procedure Open procedure
Type of bid Submission for all lots
Award criteria Lowest price
Regulation European Union
Publication date 2020-07-14 00:00:00
Deadline 2020-08-11 00:00:00
Values 1.00 EUR (estimated total)
Linked information and documents

Check raw information

View raw data from TED xml.

TECHNICAL_SECTION

1 RECEPTION_ID: 20-342033-001

1 DELETION_DATE: 20200811

1 FORM_LG_LIST: DE

1 COMMENTS: From Convertor

LINKS_SECTION

1 XML_SCHEMA_DEFINITION_LINK

1 OFFICIAL_FORMS_LINK

1 FORMS_LABELS_LINK

1 ORIGINAL_CPV_LINK

1 ORIGINAL_NUTS_LINK

CODED_DATA_SECTION

1 REF_OJS

2 COLL_OJ: S

2 NO_OJ: 134

2 DATE_PUB: 20200714

1 NOTICE_DATA

2 NO_DOC_OJS: 2020/S 134-329910

2 URI_LIST

3 --- URI_DOC   value: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:329910-2020:TEXT:DE:HTML

2 LG_ORIG: DE

2 ISO_COUNTRY

INFO: DE

2 IA_URL_GENERAL: www.uni-siegen.de

2 IA_URL_ETENDERING: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY56D64Y/documents

2 ORIGINAL_CPV: IT services: consulting, software development, Internet and support

INFOCODE: 72000000

2 ORIGINAL_CPV: Systems and technical consultancy services

INFOCODE: 72220000

2 ORIGINAL_CPV: System and support services

INFOCODE: 72250000

2 VALUES

3 --- VALUE   value: 1.00

1 CODIF_DATA

2 DS_DATE_DISPATCH: 20200710

2 DT_DATE_FOR_SUBMISSION: 20200811 12:00

2 AA_AUTHORITY_TYPE: Body governed by public law

INFOCODE: 6

2 TD_DOCUMENT_TYPE: Contract notice

INFOCODE: 3

2 NC_CONTRACT_NATURE: Services

INFOCODE: 4

2 PR_PROC: Open procedure

INFOCODE: 1

2 RP_REGULATION: European Union

INFOCODE: 4

2 TY_TYPE_BID: Submission for all lots

INFOCODE: 1

2 AC_AWARD_CRIT: The most economic tender

INFOCODE: 2

2 MA_MAIN_ACTIVITIES: Education

INFOCODE: L

2 HEADING: 01C02

2 INITIATOR: 01

TRANSLATION_SECTION

1 ML_TITLES

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Гepмaния

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: ИТ услуги: консултации, разработване на софтуер, Интернет и поддръжка

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Německo

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Informační technologie: poradenství, vývoj programového vybavení, internet a podpora

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: It-tjenester: rådgivning, programmeludvikling, internet og support

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Deutschland

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Γερμανία

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Υπηρεσίες τεχνολογίας των πληροφοριών: παροχή συμβουλών, ανάπτυξη λογισμικού, Διαδίκτυο και υποστήριξη

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germany

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: IT services: consulting, software development, Internet and support

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemania

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicios TI: consultoría, desarrollo de software, Internet y apoyo

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksamaa

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: IT-teenused: nõuande-, tarkvaraarendus-, Interneti- ja tugiteenused

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksa

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Tietotekniset palvelut: neuvonta, ohjelmistojen kehittäminen, Internet ja tuki

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Allemagne

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Services de technologies de l'information, conseil, développement de logiciels, internet et appui

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Ghearmáin, an

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: IT services: consulting, software development, Internet and support

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Njemačka

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usluge informacijske tehnologije: savjetovanje, razvoj programske podrške, internet i podrška

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Németország

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: IT-szolgáltatások: tanácsadás, szoftverfejlesztés, internet és támogatás

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizi informatici: consulenza, sviluppo di software, Internet e supporto

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vokietija, VFR

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: IT paslaugos: konsultavimas, programinės įrangos kūrimas, internetas ir aptarnavimo paslaugos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vācija

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: IT pakalpojumi konsultēšana, programmatūras izstrāde, internets un atbalsts

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: il-Ġermanja

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizzi ta' IT: konsulenza, żvilupp ta' softwer, Internet u appoġġ

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Duitsland

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: IT-diensten: adviezen, softwareontwikkeling, internet en ondersteuning

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Niemcy

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usługi informatyczne: konsultacyjne, opracowywania oprogramowania, internetowe i wsparcia

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemanha

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Serviços de TI: consultoria, desenvolvimento de software, Internet e apoio

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicii IT: consultanţă, dezvoltare de software, internet şi asistenţă

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemecko

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Služby informačných technológií: konzultácie, vývoj softvéru, internet a podpora

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemčija

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Storitve informacijske tehnologije: svetovanje, razvoj programske opreme, internet in podpora

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Siegen

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: IT-tjänster: konsultverksamhet, programvaruutveckling, Internet och stöd

1 ML_AA_NAMES

2 AA_NAME: Universität Siegen

FORM_SECTION

1 F02_2014

2 LEGAL_BASIS

INFO: 32014L0024

2 CONTRACTING_BODY

3 ADDRESS_CONTRACTING_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Universität Siegen

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Adolf-Reichwein-Str. 2a

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Siegen

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 57076

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (CONTACT_POINT)   value: Vergabestelle

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 2717404868

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: ausschreibungen@zv.uni-siegen.de

L: 4 --- key: (URL_GENERAL)   value: www.uni-siegen.de

3 DOCUMENT_FULL

3 --- URL_DOCUMENT   value: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY56D64Y/documents

3 ADDRESS_FURTHER_INFO_IDEM

3 --- URL_PARTICIPATION   value: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY56D64Y

3 CA_TYPE

3 CA_ACTIVITY

2 OBJECT_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: Supportunterstützung VMware, Nutanix & Microsoft

3 --- REFERENCE_NUMBER   value: 3.3-09EU2020

3 CPV_MAIN

4 CPV_CODE

3 TYPE_CONTRACT

3 SHORT_DESCR

L: 4 --- key: (P)   value: Das Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIMT) an der Universität Siegen ist verantwortlich für die Bereitstellung und den Betrieb von IT-Infrastruktur und Anwendungen sowie für den IT-fachlichen und technischen Support der MitarbeiterInnen.

L: 4 --- key: (P)   value: Zur Bereitstellung von zentral betriebenen Anwendungen und IT-Systemen durch das ZIMT gehört auch der Betrieb von Rechenzentrumsinfrastruktur und Plattformen zum Betrieb virtualisierter Server, in deren Umfeld derzeit Technologie der Hersteller VMware zur Virtualisierung und Nutanix als technologische Plattform zum Einsatz kommen.

L: 4 --- key: (P)   value: Für die Kommunikation und Kollaboration der Mitarbeiter der Universität Siegen und der Zusammenarbeit in den Fachbereichen werden dazu ergänzend unterschiedliche Lösungen des Herstellers Microsoft verwendet.

3 --- VAL_ESTIMATED_TOTAL   value: 1.00

3 NO_LOT_DIVISION

3 OBJECT_DESCR

4 CPV_ADDITIONAL

5 CPV_CODE

4 CPV_ADDITIONAL

5 CPV_CODE

4 MAIN_SITE

5 P: Universität Siegen Adolf-Reichwein-Str. 2a

5 P: 57076 Siegen

4 SHORT_DESCR

5 P: Mit der vorliegenden Ausschreibung sollen die unterschiedlichen Bedarfe an externer Unterstützung im Rahmen des Bezuges von Dienstleistungen ausgeschrieben werden, die zum laufenden Support, der Betriebsunterstützung der MitarbeiterInnen des ZIMT und zur fallweisen Unterstützung bei größeren Änderungen und Technologieprojekten im Umfeld der heute bereits eingesetzten Software Lösungen „VMware vSphere" und „VMware Horizon", der Plattform Technologie „Nutanix Hyper-Converged Infrastruktur" sowie der führenden Microsoft Anwendungen und Infrastrukturlösungen „Microsoft Windows", „Microsoft Server", "Microsoft Exchange", „Microsoft SharePoint", der Datenbanktechnologie „Microsoft SQL Server" und die neuen Technologien rund um "Microsoft 365" benötigt werden, konkret für die:

5 P: — Unterstützung der MitarbeiterInnen des ZIMT bei Störungen und Problemen mit den benannten Produkten durch die Bereitstellung eines 2nd Level Support und Zugang zum Last Level Support;

5 P: — Beratung und Unterstützung der MitarbeiterInnen des ZIMT bei der Evaluation und Einführung von neuen Updates, Upgrades und Funktionen, insbesondere durch Beistellung von Erfahrungswissen;

5 P: — Regelmäßige Durchführung erforderlicher Updates und Upgrades im Auftrag des ZIMT;

5 P: — Unterstützung der MitarbeiterInnen des ZIMT bei betrieblichen Tätigkeiten im Rahmen eines flexiblen Abrufkontingentes an Vor-Ort zu erbringenden weitergehenden Dienstleistungen;

5 P: Zu diesem Zweck soll ein Rahmenvertrag mit einem qualifizierten Bieter, der über mehrere erfahrene und zertifizierte Mitarbeiter verfügt, mit einer Laufzeit von zwei Jahren und einer zweimaligen einseitigen Verlängerungsoption um jeweils ein Jahr, ausgeschrieben werden.

5 P: Der Bieter soll zu diesem Zweck zwei Fachgruppen erfahrener Spezialisten anbieten, die zu einen die Technologien der "Virtualisierung" mit Produkten von VMware und Nutanix und zum anderen die Anwendungen der „Infrastruktur" mit Lösungen des Herstellers Microsoft unterstützen.

5 P: Die Leistungen des Rahmenvertrages bestehen insoweit aus einer kontinuierlichen und vorrangig "remote" zu erbringenden Supportdienstleistung und einer fallweise und vorrangig "vor-Ort" zu erbringenden Beratungs- und Unterstützungsdienstleistung. Die Abrechnung der Leistungen soll ebenso unterteilt aus einer geringeren laufenden Basisvergütung und einer fallweisen Aufwandsvergütung bestehen.

4 AC

5 AC_PROCUREMENT_DOC

L: 4 --- key: (VAL_OBJECT)   value: 1.00

L: 4 --- key: (DURATION)   value: 24

4 RENEWAL

4 RENEWAL_DESCR

5 P: Es wird eine zweimalige einseitige (durch den Auftraggeber) Verlängerungsoption um jeweils ein Jahr.

4 NO_ACCEPTED_VARIANTS

4 NO_OPTIONS

4 NO_EU_PROGR_RELATED

2 LEFTI

3 SUITABILITY

L: 4 --- key: (P)   value: Soweit lediglich Eigenerklärungen gefordert werden, behält sich der Auftraggeber das Recht vor, zur Behebung von Zweifeln entsprechende Bescheinigungen oder Nachweise von den Bietern nachzufordern. Kopien von Nachweisen werden anerkannt, sofern sie keinen Anlass zu Zweifeln an der Übereinstimmung mit dem Original geben. Bitte reichen Sie unbedingt die Nachweise und Erklärungen in der hier angegebenen Reihenfolge ein! Sollten die geforderten Erklärungen oder Nachweise unvollständig oder unzureichend sein, kann der Bieter von dem weiteren Verfahren ausgeschlossen werden! Ein Bieter kann nicht darauf vertrauen, dass der Auftraggeber Gelegenheit zur Ergänzung oder Vervollständigung gibt, das Recht hierzu behält er sich jedoch vor. Sofern sich der Bieter auf die Eignung anderer Unternehmen (im Rahmen einer Bietergemeinschaft oder bzgl. Nachunternehmer) beruft, sind die jeweiligen Erklärungen und Nachweise (insb. Eigenerklärungen und Referenzen) durch dieses oder diese Unternehmen zu führen. Der Bieter/die Bietergemeinschaft hat außerdem bei Aufforderung durch den Auftraggeber noch vor Zuschlagserteilung eine Verpflichtungserklärung des oder der jeweiligen Nachunternehmer(s) beizubringen. Weiter behält der Auftraggeber sich vor, auch von den Unternehmen, die zwar Nachunternehmer einsetzen, sich jedoch nicht zum Nachweis der Leistungsfähigkeit und Fachkunde auf die Nachunternehmer beziehen, vor Zuschlagserteilung die entsprechenden Nachweise zur Zuverlässigkeit, Fachkunde und Leistungsfähigkeit der Nachunternehmer und ggf. eine Verpflichtungserklärung einzuholen.

L: 4 --- key: (P)   value: Die geforderten Nachweise sind von dem Bieter bzw. den Mitgliedern der Bietergemeinschaft jeweils gesondert vorzulegen. Alle Nachweise sind mit dem Angebot vorzulegen; fehlende Nachweise können vom Auftraggeber nachgefordert werden. Sämtliche Referenzen müssen erbrachte Leistungen umfassen, die mit den hier ausgeschriebenen Leistungen hinsichtlich Art und Umfang vergleichbar sind.

L: 4 --- key: (P)   value: Ausländische Bewerber haben gleichwertige Nachweise der für sie zuständigen Behörde/Institution ihres Heimatlandes beizubringen.

L: 4 --- key: (P)   value: Zusätzlich sind diese ins Deutsche zu übersetzen.

L: 4 --- key: (P)   value: Folgende Eigenerklärungen und Nachweise sind erforderlich:

L: 4 --- key: (P)   value: — Eigenerklärung, dass die in § 123 Abs. 1 bis 4 GWB aufgeführten zwingenden Ausschlussgründe und die in § 124 Abs. 1 GWB aufgeführten zwingenden Ausschlussgründe nicht vorliegen (Vordruck 521) und

L: 4 --- key: (P)   value: — soweit das der Fall ist - ggfs. Maßnahmen zur Selbstreinigung nach § 125 ABs. 1 S. 1 GWB getroffen wurden, mit Darstellung derselben unter Berücksichtigung der Anforderungen des § 125 Abs. 1 S. 1 GWB (formlose Eigenerklärung). Diese ist für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft und jeden wesentlichen Nachunternehmer auszufüllen,

L: 4 --- key: (P)   value: — Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister (nicht älter als 12 Monate zum Zeitpunkt der Übermittlung im Rahmen dieses Vergabeverfahrens) oder einem gleichwertigen Verzeichnis,

L: 4 --- key: (P)   value: — Gültige Bestätigung der Berufsgenossenschaft, dass das Unternehmen Mitglied in einer Berufsgenossenschaft ist. (Unternehmen, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, geben den für sie zuständigen Versicherer an.),

L: 4 --- key: (P)   value: — Sofern eine Teilnahme als Bietergemeinschaft beabsichtigt ist, hat die Bietergemeinschaft in ihrem Angebot eine Erklärung abzugeben, in der alle Mitglieder der Bietergemeinschaft und der für die Durchführung des Vertrages rechtskräftig bevollmächtigte Vertreter benannt werden (Vordruck 531). Darüber hinaus ist zu erklären, dass alle Mitglieder der Bietergemeinschaft dem Auftraggeber als Gesamtschuldner haften (formloses Schreiben durch die Vertreter aller Mitglieder der Bietergemeinschaft unterschrieben),

L: 4 --- key: (P)   value: — Wenn ein Bieter für Leistungen Nachunternehmer einsetzen will, sind diese Teilleistungen anzugeben. Hierfür ist eine Tabelle in einer eigenen Anlage beizufügen,

L: 4 --- key: (P)   value: — Wenn ein Bieter für Leistungen Nachunternehmer einsetzen will und sich auch auf die Eignung eines Nachunternehmers berufen will (Eignungsleihe), sind zusätzlich die Formular 533 und 532 zu verwenden. Zusätzlich sind die konkret nach Maßgabe dieser Bekanntmachung erforderlichen Eignungsnachweise für denNachunternehmer vorzulegen.

L: 4 --- key: (P)   value: Hinweis: Die Sicherstellung der Leistungsfähigkeit ist allein Sache des Bewerbers.

L: 4 --- key: (P)   value: — s. Auflistung Ziff. 5.2 Bieterleitfaden

3 ECONOMIC_FINANCIAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: Die Hinweise aus Ziffer III.1.1) gelten entsprechend.

L: 4 --- key: (P)   value: Geforderte Erklärungen/ Nachweise sind:

L: 4 --- key: (P)   value: a) Eigenerklärung, dass der Bewerber eine Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Mindestdeckungssumme in Höhe von 1 000 000 EUR je Schadensfall für Personen- und in Höhe von jeweils 1 000 000 EUR je Schadensfall

L: 4 --- key: (P)   value: Für Vermögens- und Sachschäden hat bzw. im Auftragsfall unverzüglich abschließen wird.

L: 4 --- key: (P)   value: b) Erklärung über den Gesamtumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren (Geschäftsjahre 2017, 2018, 2019) und über den Umsatz für den Bereich der ausgeschriebenen Aufgabenbereiche. Sofern das Geschäftsjahr 2019 noch nicht abgeschlossen wurde, ist der Umsatz bezogen auf die Geschäftsjahre 2016, 2017 und 2018 anzugeben.

L: 4 --- key: (P)   value: — siehe auch Ziff. 5.3 Bieterleitfaden

3 ECONOMIC_FINANCIAL_MIN_LEVEL

L: 4 --- key: (P)   value: Haftpflichtversicherung i. H. v. mindestens 1 000 000 EUR je Schadensfall für Personen-, Vermögens- und Sachschäden.

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_INFO

L: 4 --- key: (P)   value: Die Hinweise aus Ziffer III.1.1) gelten entsprechend.

L: 4 --- key: (P)   value: Für die differenzierten technischen Services gelten die unter Ziff. 3 des beigefügten Dokumentes „Teil B – Leistungsbeschreibung" m.w.N. aufgeführten umfangreichen Eignungsanforderungen in Form von Berufserfahrung, personengebundenen Kompetenzen sowie Projektreferenzen.

L: 4 --- key: (P)   value: (Die Angaben sind zwingend. Mit einem Hinweis auf den Datenschutz können die Angaben nicht verweigert werden. Der Bieter ist für die Rechtmäßigkeit der Datenweitergabe verantwortlich.).

L: 4 --- key: (P)   value: — siehe auch Vergabeunterlagen, hier: Leistungsbeschreibung!

3 TECHNICAL_PROFESSIONAL_MIN_LEVEL

L: 4 --- key: (P)   value: Fachgruppe Virtualisierung Services:

L: 4 --- key: (P)   value: Der Bieter muss vier qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter als Personal zur Leistungserbringung für die Support-Leistungen und die Beratungs- und Unterstützungsleistungen der Technologien von Nutanix und VMware anbieten. Werden weniger als die geforderten vier Ressourcen benannt, so wird das Angebot ausgeschlossen.

L: 4 --- key: (P)   value: Fachgruppe Infrastruktur Services: Der Bieter muss sechs qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter als Personal zur Leistungserbringung für die Support-Leistungen und die Beratungs- und Unterstützungsleistungen der unterschiedlichen Infrastrukturanwendungen von Microsoft anbieten. Werden weniger als die geforderten sechs Ressourcen benannt, so wird das Angebot ausgeschlossen. Aufgrund der großen Bandbreite der geforderten Fachbereiche der Microsoft Services, wird davon ausgegangen, dass mehrere Personen zur Abdeckung aller Fachgebiete erforderlich sind und nicht eine Person alle Themen abdecken kann.

L: 4 --- key: (P)   value: Weitere Ausführungen unter Ziff. 3 im beigefügten Dokumentes „Teil B – Leistungsbeschreibung".

3 PERFORMANCE_CONDITIONS

L: 4 --- key: (P)   value: Grundsätzlich zahlt die Universität Siegen die Rechnungen nach Abnahme der erbrachten Leistung.

L: 4 --- key: (P)   value: Vorauszahlungen können lediglich gegen Vorlage eine unbefristeten selbstschuldnerischen Bankbürgschaft geleistet werden.

3 PERFORMANCE_STAFF_QUALIFICATION

2 PROCEDURE

3 PT_OPEN

3 FRAMEWORK

4 SINGLE_OPERATOR

4 JUSTIFICATION

5 P: Siehe Dokument "Teil B - Leistungsbeschreibung", Zif.. 1.3 - Vertragsdauer 2 Jahre mit zweimaliger Verlängerungsoption um jeweils ein Jahr durch den Auftraggeber. -max. 48 Monate - s. Preisblatt.

3 NO_CONTRACT_COVERED_GPA

3 --- DATE_RECEIPT_TENDERS   value: 2020-08-11

3 --- TIME_RECEIPT_TENDERS   value: 12:00

3 LANGUAGES

INFO4: DE

4 LANGUAGE

3 --- DATE_TENDER_VALID   value: 2020-09-30

3 OPENING_CONDITION

L: 4 --- key: (DATE_OPENING_TENDERS)   value: 2020-08-11

L: 4 --- key: (TIME_OPENING_TENDERS)   value: 12:00

4 PLACE

5 P: Vergabemarktplatz des Landes NRW (VMP-NRW)

4 INFO_ADD

5 P: Registrierte VMP-Nutzer der Vergabestelle des Auftraggebers.

2 COMPLEMENTARY_INFO

3 NO_RECURRENT_PROCUREMENT

3 EORDERING

3 EINVOICING

3 EPAYMENT

3 INFO_ADD

L: 4 --- key: (P)   value: Bekanntmachungs-ID: CXPNY56D64Y

3 ADDRESS_REVIEW_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer bei der Bezirksregierung Münster

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Albrecht-Thaer-Straße 9

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Münster

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 48143

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 2514112165

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: poststelle@brms.nrw.de

L: 4 --- key: (URL)   value: https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html

3 REVIEW_PROCEDURE

L: 4 --- key: (P)   value: Statthafte Rechtsbehelfe sind gem. §§ 160 ff. GWB die Rüge sowie der Antrag auf Einleitung einesNachprüfungsverfahrens vor der zuständigen Vergabekammer. Eine Rüge ist an die Vergabestelle zu richten.

L: 4 --- key: (P)   value: Eine Rüge bzw. der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist unzulässig, soweit:

L: 4 --- key: (P)   value: — der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt,

L: 4 --- key: (P)   value: — Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

L: 4 --- key: (P)   value: — Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden oder

L: 4 --- key: (P)   value: — mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach§ 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

3 --- DATE_DISPATCH_NOTICE   value: 2020-07-10

5+1