Dienstleistungen im Firewall Umfeld

contract award notice

Following the summary about the notice 2020/S 077-182380 dispatched in the year 2020.

Contracting authority Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Bochum, Kreisfreie Stadt (DEA51) more authorities
Type of the contracting authority Body governed by public law
Main activity Health
Type of contract Services
Main CPV code
Place of performance DEUTSCHLAND (DE) more
Country DE; - country: DE
Document type Contract award notice
Procedure Negotiated procedure without a call for competition
Type of bid Not applicable
Award criteria Not applicable
Regulation European Union, with participation of GPA countries
Publication date 2020-04-20 00:00:00
Deadline 2020-07-25 00:00:00
Values 1.00 EUR (procurement total)

Check raw information

View raw data from TED xml.

TECHNICAL_SECTION

1 RECEPTION_ID: 20-185432-001

1 DELETION_DATE: 20200725

1 FORM_LG_LIST: DE

1 COMMENTS: From Convertor

LINKS_SECTION

1 XML_SCHEMA_DEFINITION_LINK

1 OFFICIAL_FORMS_LINK

1 FORMS_LABELS_LINK

1 ORIGINAL_CPV_LINK

1 ORIGINAL_NUTS_LINK

CODED_DATA_SECTION

1 REF_OJS

2 COLL_OJ: S

2 NO_OJ: 77

2 DATE_PUB: 20200420

1 NOTICE_DATA

2 NO_DOC_OJS: 2020/S 077-182380

2 URI_LIST

3 --- URI_DOC   value: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:182380-2020:TEXT:DE:HTML

2 LG_ORIG: DE

2 ISO_COUNTRY

INFO: DE

2 IA_URL_GENERAL: www.kbs.de

2 ORIGINAL_CPV: System and support services

INFOCODE: 72250000

2 VALUES

3 --- VALUE   value: 1.00

1 CODIF_DATA

2 DS_DATE_DISPATCH: 20200416

2 AA_AUTHORITY_TYPE: Body governed by public law

INFOCODE: 6

2 TD_DOCUMENT_TYPE: Contract award notice

INFOCODE: 7

2 NC_CONTRACT_NATURE: Services

INFOCODE: 4

2 PR_PROC: Negotiated without a prior call for competition

INFOCODE: T

2 RP_REGULATION: European Union, with participation by GPA countries

INFOCODE: 5

2 TY_TYPE_BID: Not applicable

INFOCODE: 9

2 AC_AWARD_CRIT: Lowest price

INFOCODE: 1

2 MA_MAIN_ACTIVITIES: Health

INFOCODE: H

2 HEADING: 01C03

2 INITIATOR: 01

TRANSLATION_SECTION

1 ML_TITLES

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Гepмaния

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Услуги по поддържане на системи и оказване на помощ

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Německo

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Systémové a podpůrné služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: System- og supporttjenester

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Deutschland

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Γερμανία

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Υπηρεσίες συστήματος και υποστήριξης

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germany

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: System and support services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemania

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicios de sistemas y apoyo

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksamaa

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Süsteemi hooldus- ja tugiteenused

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksa

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Järjestelmä- ja tukipalvelut

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Allemagne

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Services de maintenance des systèmes et services d'assistance

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Ghearmáin, an

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: System and support services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Njemačka

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Sistemske usluge i usluge potpore

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Németország

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Rendszer-karbantartási és támogatási szolgáltatások

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizi di manutenzione di sistemi e di assistenza

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vokietija, VFR

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Sistemų ir aptarnavimo paslaugos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vācija

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Sistēmas un atbalsta pakalpojumi

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: il-Ġermanja

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizzi ta' sistemi u appoġġ

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Duitsland

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Systeem- en ondersteuningsdiensten

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Niemcy

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usługi w zakresie konserwacji i wsparcia systemów

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemanha

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Serviços de sistemas e de apoio

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicii pentru sisteme şi asistenţă

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemecko

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Služby týkajúce sa podpory systému

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemčija

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Sistemske in podporne storitve

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Bochum

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: System- och stödtjänster

1 ML_AA_NAMES

2 AA_NAME: Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

FORM_SECTION

1 F03_2014

2 LEGAL_BASIS

INFO: 32014L0024

2 CONTRACTING_BODY

3 ADDRESS_CONTRACTING_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Verwaltungsgebäude Trimonte Park 2/3, Wasserstraße 215

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Bochum

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 44799

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (CONTACT_POINT)   value: Dez. IX.1.1 Vergabestelle

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: vergabestelle@kbs.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 23430486190

L: 4 --- key: (URL_GENERAL)   value: www.kbs.de

3 CA_TYPE

3 CA_ACTIVITY

2 OBJECT_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: Dienstleistungen im Firewall Umfeld

3 CPV_MAIN

4 CPV_CODE

3 TYPE_CONTRACT

3 SHORT_DESCR

L: 4 --- key: (P)   value: Der Beschaffungsbedarf beinhaltet die Betreuung und Weiterentwicklung der Firewall Infrastruktur der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Bei der DRV KBS kommt eine mehrstufige Firewall Struktur zum Einsatz, die den ein- und ausgehenden Netzwerkverkehr überwacht und auf Grundlage zuvor definierter Kommunikationsregeln Datenpakete akzeptiert oder blockiert. Die Firewall Infrastruktur setzt sich aus mehreren Hard- und Software Bestandteilen zusammen und stellt einen Schutzwall an der Schittstelle zwischen dem internen Netzwerk und der Außenwelt dar. Sie schützt somit vor unerlaubten Zugriffen auf das Unternehmensnetz durch Außenstehende.

3 --- VAL_TOTAL   value: 1.00

3 NO_LOT_DIVISION

3 OBJECT_DESCR

4 MAIN_SITE

5 P: Bundesweit

4 SHORT_DESCR

5 P: Der Beschaffungsbedarf beinhaltet die Betreuung und Weiterentwicklung der Firewall Infrastruktur der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Bei der DRV KBS kommt eine mehrstufige Firewall Struktur zum Einsatz, die den ein- und ausgehenden Netzwerkverkehr überwacht und auf Grundlage zuvor definierter Kommunikationsregeln Datenpakete akzeptiert oder blockiert. Die Firewall Infrastruktur setzt sich aus mehreren Hard- und Software Bestandteilen zusammen und stellt einen Schutzwall an der Schittstelle zwischen dem internen Netzwerk und der Außenwelt dar. Sie schützt somit vor unerlaubten Zugriffen auf das Unternehmensnetz durch Außenstehende.

4 AC

5 AC_PRICE

4 NO_OPTIONS

4 NO_EU_PROGR_RELATED

2 PROCEDURE

3 PT_AWARD_CONTRACT_WITHOUT_CALL

4 D_ACCORDANCE_ARTICLE

5 D_TECHNICAL

4 D_JUSTIFICATION

5 P: Durch die zunehmende Erweiterung der Kommunikation zum Internet steigt das Gefährdungspotential für alle knappschaftlichen DV-Systeme beständig an. Mögliche Schädigungen reichen vom Total-Ausfall oder einer Übernahme eines oder mehrerer Systeme über Ausspionierung, Veränderung oder Löschung sensibler Versicherten-Daten. Ein Total-Ausfall könnte dazu führen, dass Sozialleistungen nicht bewilligt und ausgezahlt werden könnten.

5 P: Angesichts der Komplexität des Systems und der aufgezeigten Gefährdungslage ist ausschließlich die Firma Unisys in der Lage, die Firewallinfrastruktur weiterzuentwickeln und zu betreuen.

3 CONTRACT_COVERED_GPA

2 AWARD_CONTRACT

3 --- CONTRACT_NO   value: 1

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: Dienstleistungen im Firewall Umfeld

3 AWARDED_CONTRACT

L: 4 --- key: (DATE_CONCLUSION_CONTRACT)   value: 2020-04-09

4 TENDERS

5 NB_TENDERS_RECEIVED: 1

5 NB_TENDERS_RECEIVED_SME: 0

5 NB_TENDERS_RECEIVED_OTHER_EU: 0

5 NB_TENDERS_RECEIVED_NON_EU: 0

5 NB_TENDERS_RECEIVED_EMEANS: 0

4 CONTRACTORS

5 NO_AWARDED_TO_GROUP

5 CONTRACTOR

6 ADDRESS_CONTRACTOR

OFFICIALNAME: Unisys Deutschland GmbH

TOWN: Hattersheim

7 COUNTRY

6 NO_SME

4 VALUES

5 VAL_TOTAL: 1.00

2 COMPLEMENTARY_INFO

3 ADDRESS_REVIEW_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Villemomblerstr. 76

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Bonn

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 53123

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 22894990

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: vk@bundeskartellamt.bund.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 2289499400

L: 4 --- key: (URL)   value: http://www.bundeskartellamt.de

3 REVIEW_PROCEDURE

L: 4 --- key: (P)   value: Rein vorsorglich für den Fall, dass das Kartellvergaberecht für anwendbar gehalten wird, weist die Vergabestelle bezüglich der Einlegung von Rechtsbehelfen wie folgt hin: Es gelten die Regelungen von § 134, § 135 und 160 des Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Diese Vorschriften lauten wie folgt:

L: 4 --- key: (P)   value: § 134 Informations- und Wartepflicht

L: 4 --- key: (P)   value: 1) Öffentliche Auftraggeber haben die Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigtwerden sollen, über den Namen des Unternehmens, dessen Angebot angenommen werden soll, über die Gründe der vorgesehenen Nichtberücksichtigung ihres Angebots und über den frühesten Zeitpunktdes Vertragsschlusses unverzüglich in Textform zu informieren. Dies gilt auch für Bewerber, denen keine Information über die Ablehnung ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt wurde, bevor die Mitteilung über die Zuschlagsentscheidung an die betroffenen Bieter ergangen ist;

L: 4 --- key: (P)   value: 2) Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information nach Absatz 1 geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an;

L: 4 --- key: (P)   value: 3) Die Informationspflicht entfällt in Fällen, in denen das Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb wegen besonderer Dringlichkeit gerechtfertigt ist. Im Fall verteidigungs- oder sicherheitsspezifischer Aufträge können öffentliche Auftraggeber beschließen, bestimmte Informationen über die Zuschlagserteilung oder den Abschluss einer Rahmenvereinbarung nicht mitzuteilen, soweit die Offenlegung den Gesetzesvollzug behindert, dem öffentlichen Interesse, insbesondere Verteidigungs- oder Sicherheitsinteressen, zuwiderläuft, berechtigte geschäftliche Interessen von Unternehmen schädigt oder den lauteren Wettbewerb zwischen ihnen beeinträchtigen könnte.

L: 4 --- key: (P)   value: § 135 Unwirksamkeit:

L: 4 --- key: (P)   value: 1) Ein öffentlicher Auftrag ist von Anfang an unwirksam, wenn der öffentliche Auftraggeber

L: 4 --- key: (P)   value: (1) gegen § 134 verstoßen hat oder;

L: 4 --- key: (P)   value: (2) den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, und dieser Verstoß in einem Nachprüfungsverfahren festgestellt worden ist;

L: 4 --- key: (P)   value: 2) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrages, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union;

L: 4 --- key: (P)   value: 3) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 Nummer 2 tritt nicht ein, wenn:

L: 4 --- key: (P)   value: (1) der öffentliche Auftraggeber der Ansicht ist, dass die Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union zulässig ist;

L: 4 --- key: (P)   value: (2) der öffentliche Auftraggeber eine Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht hat, mit der er die Absicht bekundet, den Vertrag abzuschließen und

L: 4 --- key: (P)   value: (3) der Vertrag nicht vor Ablauf einer Frist von mindestens 10 Kalendertagen, gerechnet ab dem Tag nach der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung, abgeschlossen wurde. Die Bekanntmachung nach Satz 1 Nummer 2 muss den Namen und die Kontaktdaten des öffentlichen Auftraggebers, die Beschreibung des Vertragsgegenstands, die Begründung der Entscheidung des Auftraggebers, den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union zu vergeben, und den Namen und die Kontaktdaten des Unternehmens, das den Zuschlag erhalten soll, umfassen.

L: 4 --- key: (P)   value: § 160 kann aufgrund des Formulars nicht dargestellt werden.

3 ADDRESS_REVIEW_INFO

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Bundesamt für Soziale Sicherung

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Friedrich-Ebert-Allee 38

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Bonn

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 53113

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 2286190

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: poststelle@bas.bund.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 2286191870

L: 4 --- key: (URL)   value: https://www.bundesamtsozialesicherung.de

3 --- DATE_DISPATCH_NOTICE   value: 2020-04-16

11+1