Generalplaner (Architekten- und Ingenieurleistungen) für Instandhaltungsarbeiten im Hochbau und an Anlagen der TGA in der Deutschen Oper Berlin (DOB), Masterplan Priorität 1 (Maßnahme MN13) und Erneuerung Orchesterpodien und Lastenaufzug (MN16)

avviso di aggiudicazione di appalto

Di seguito le informazioni riguardanti l'avviso 2020/S 141-347364 dell'anno 2020.

Amministrazione aggiudicatrice Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Berlin (DE300) altri enti
Tipo di amministrazione aggiudicatrice Collettività
Principali settori di attività Servizi generali delle amministrazioni pubbliche
Tipo di appalto Servizi
Codice CPV principale
Luogo di esecuzione Berlin (DE300) altri
Paese DE; - country: DE
Tipo di documento Avviso di aggiudicazione
Procedura Procedura competitiva con negoziato
Tipo di offerta Non applicabile
Criteri di aggiudicazione Non applicabile
Regolamento Unione Europea, con partecipazione AAP
Data di pubblicazione 2020-07-23 00:00:00
Scadenza 2020-10-28 00:00:00
Valori 4˙331˙101.00 EUR (totale appalto)
Documenti di riferimento: 2019/S 248-613962

Controlla i dati grezzi

Guarda i dati grezzi come da XML fornito dal TED.

TECHNICAL_SECTION

1 RECEPTION_ID: 20-356576-001

1 DELETION_DATE: 20201028

1 FORM_LG_LIST: DE

1 COMMENTS: From Convertor

LINKS_SECTION

1 XML_SCHEMA_DEFINITION_LINK

1 OFFICIAL_FORMS_LINK

1 FORMS_LABELS_LINK

1 ORIGINAL_CPV_LINK

1 ORIGINAL_NUTS_LINK

CODED_DATA_SECTION

1 REF_OJS

2 COLL_OJ: S

2 NO_OJ: 141

2 DATE_PUB: 20200723

1 NOTICE_DATA

2 NO_DOC_OJS: 2020/S 141-347364

2 URI_LIST

3 --- URI_DOC   value: http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:347364-2020:TEXT:DE:HTML

2 LG_ORIG: DE

2 ISO_COUNTRY

INFO: DE

2 IA_URL_GENERAL: https://my.vergabeplattform.berlin.de

2 ORIGINAL_CPV: Architectural and related services

INFOCODE: 71200000

2 ORIGINAL_CPV: Engineering services

INFOCODE: 71300000

2 VALUES

3 --- VALUE   value: 4331101

2 REF_NOTICE

3 --- NO_DOC_OJS   value: 2019/S 248-613962

1 CODIF_DATA

2 DS_DATE_DISPATCH: 20200720

2 AA_AUTHORITY_TYPE: Regional or local authority

INFOCODE: 3

2 TD_DOCUMENT_TYPE: Contract award notice

INFOCODE: 7

2 NC_CONTRACT_NATURE: Services

INFOCODE: 4

2 PR_PROC: Competitive procedure with negotiation

INFOCODE: B

2 RP_REGULATION: European Union, with participation by GPA countries

INFOCODE: 5

2 TY_TYPE_BID: Not applicable

INFOCODE: 9

2 AC_AWARD_CRIT: The most economic tender

INFOCODE: 2

2 MA_MAIN_ACTIVITIES: General public services

INFOCODE: S

2 HEADING: 01C03

2 INITIATOR: 01

TRANSLATION_SECTION

1 ML_TITLES

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Гepмaния

3 --- TI_TOWN   value: Берлин

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Архитектурни и свързани с тях услуги

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Německo

3 --- TI_TOWN   value: Berlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architektonické a související služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arkitektvirksomhed samt hermed beslægtet virksomhed

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Deutschland

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Dienstleistungen von Architekturbüros

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Γερμανία

3 --- TI_TOWN   value: Βερολίνο

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Αρχιτεκτονικές και συναφείς υπηρεσίες

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germany

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architectural and related services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemania

3 --- TI_TOWN   value: Berlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicios de arquitectura y servicios conexos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksamaa

3 --- TI_TOWN   value: Berliin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arhitektuuri- ja sellega seotud teenused

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Saksa

3 --- TI_TOWN   value: Berliini

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arkkitehtipalvelut

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Allemagne

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Services d'architecture

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Ghearmáin, an

3 --- TI_TOWN   value: Beirlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architectural and related services

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Njemačka

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arhitektonske i srodne usluge

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Németország

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Építészeti és ezzel kapcsolatos szolgáltatások

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Berlino

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizi architettonici e servizi affini

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vokietija, VFR

3 --- TI_TOWN   value: Berlynas

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architektūros ir susijusios paslaugos

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Vācija

3 --- TI_TOWN   value: Berlīne

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arhitektūras un saistītie pakalpojumi

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: il-Ġermanja

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servizzi ta' l-arkitettura u dawk relatati

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Duitsland

3 --- TI_TOWN   value: Berlijn

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Dienstverlening op het gebied van architectuur en dergelijke

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Niemcy

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Usługi architektoniczne i podobne

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Alemanha

3 --- TI_TOWN   value: Berlim

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Serviços de arquitectura e afins

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Germania

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Servicii de arhitectură şi servicii conexe

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemecko

3 --- TI_TOWN   value: Berlín

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Architektonické a súvisiace služby

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Nemčija

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arhitekturne storitve in z njimi povezane storitve

2 ML_TI_DOC

3 --- TI_CY   value: Tyskland

3 --- TI_TOWN   value: Berlin

3 TI_TEXT

L: 4 --- key: (P)   value: Arkitekttjänster

1 ML_AA_NAMES

2 AA_NAME: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

FORM_SECTION

1 F03_2014

2 LEGAL_BASIS

INFO: 32014L0024

2 CONTRACTING_BODY

3 ADDRESS_CONTRACTING_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Fehrbelliner Platz 2

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Berlin

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 10707

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: vergabe-hochbau@sensw.berlin.de

L: 4 --- key: (URL_GENERAL)   value: https://my.vergabeplattform.berlin.de

L: 4 --- key: (URL_BUYER)   value: https://my.vergabeplattform.berlin.de

3 CA_TYPE

3 CA_ACTIVITY

2 OBJECT_CONTRACT

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: Generalplaner (Architekten- und Ingenieurleistungen) für Instandhaltungsarbeiten im Hochbau und an Anlagen der TGA in der Deutschen Oper Berlin (DOB), Masterplan Priorität 1 (Maßnahme MN13) und Erneuerung Orchesterpodien und Lastenaufzug (MN16)

3 --- REFERENCE_NUMBER   value: VM_190500_VgV_TV_Ge

3 CPV_MAIN

4 CPV_CODE

3 TYPE_CONTRACT

3 SHORT_DESCR

L: 4 --- key: (P)   value: Die Deutsche Oper Berlin (DOB) ist ein Bau von 1961 und besteht aus mehreren Gebäuden. Trotz regelmäßiger Bauunterhaltung und größerer Investitionsmaßnahmen besteht insbesondere bei der Haustechnik ein Investitionsstau. Die Erneuerung dieser Anlagen und Bauteile sind sehr komplex und wird an den verschiedensten Stellen mit dem Spielbetrieb kollidieren. Es gibt nur eine verlängerte Spielpause.

L: 4 --- key: (P)   value: 2016 wurde ein Masterplan erstellt, der die sachlichen und finanziellen Erfordernisse in 3 Prioritäten zusammengefasst hat. Auf dieser Basis wurde ein Bedarfsprogramm für die Priorität 1 (MN 13) erstellt, dass sich in 3 Sanierungskomplexe: SK_A, SK_B und SK_C gliedert. Das Bedarfsprogramm weist 49, 7 Mio. EUR brutto Gesamtkosten aus.

L: 4 --- key: (P)   value: Die bauliche Fertigstellung erfolgt in mehreren Abschnitten Ende 2023/25/27.

L: 4 --- key: (P)   value: Für die MN 16 — Erneuerung der Orchesterpodien und eines Lastenaufzuges liegt ein Bedarfsprogramm über 5 Mio. EUR brutto Gesamtkosten vor.

L: 4 --- key: (P)   value: Die bauliche Fertigstellung erfolgt Ende 2022.

3 --- VAL_TOTAL   value: 4331101

3 NO_LOT_DIVISION

3 OBJECT_DESCR

4 CPV_ADDITIONAL

5 CPV_CODE

4 MAIN_SITE

5 P: DOB - Deutsche Oper Berlin

5 P: Richard-Wagner-Straße 10

5 P: 10585 Berlin

4 SHORT_DESCR

5 P: Der Auftrag beinhaltet Architekten- und Ingenieurleistungen bei der technischen Ausrüstung gemäß Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI 2013). Zum Auftragsumfang gehören u. a. Planungsleistungen für Betonsanierung und die Erneuerung wesentlicher Teile der Technischen Gebäudeausrüstung.

5 P: Die MN 13 ist in 3 Sanierungskomplexe (SK_A, SK_B und SK_C) unterteilt.

5 P: Entsprechend dem Leistungsbild nach HOAI (2013), wurde zunächst die Leistungsphase 3 für den ersten Komplex der MN 13 (SK_A 2022/23) sowie ebenfalls für die MN 16 vergeben.

5 P: Optional:

5 P: — LP 3-Entwurfsplanung für SK_B 2024/25 und SK_C 2026/27;

5 P: — LP 5-Ausführungsplanung; für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16;

5 P: — LP 6-Vorbereitung der Vergabe; für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16;

5 P: — LP 7-Mitwirkung bei der Vergabe; für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16;

5 P: — LP 8-Objektüberwachung-Baudurchführung; für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16;

5 P: — LP 9-Objektbetreuung und Dokumentation. für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16.

5 P: Der Auftraggeber behält sich die stufenweise Beauftragung einzelner Leistungsabschnitte als Option bis zum Abschluss der Gesamtmaßnahme vor.

5 P: — Grundlage der Beauftragung ist der beiliegende Vertragsentwurf (Vergabeunterlage V1) der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Generalplanerleistungen einschließlich der Allgemeinen Vertragsbestimmungen AVB-Hochbau.

5 P: — Die Verfahrensabläufe gemäß ABau und Projekthandbuch der SenStadtWohn Abteilung V Hochbau sind zu beachten.

5 P: — Bauherrenseitig wird ein Projektsteuerer eingeschaltet. Weitere beteiligte Planer sind Tragwerksplaner, Sonderfachleute wie Sicherheitskoordinatoren, Bauphysiker sowie Prüfsachverständige (Brandschutz, Elektrotechnik u. a.).

5 P: — gemäß Meilensteinplan (V2) sollen die genehmigten Bauplanungsunterlagen (BPU) für den SK_A (MN13) im Dezember 2020 vorliegen und die Bauausführung von Monat 06/2022 bis 11/2023 erfolgen. Grundlage der Planung bildet das geprüfte Bedarfsprogramm vom 4.4.2019, welches den Teilnehmern der Verhandlungsgespräche zur Verfügung gestellt wurde. (P1).

5 P: Für die MN 16 wird eine Zuarbeit zur BPU, die im Mai 2020 vorgelegt werden soll, im Bereich Betonsanierung des Orchestergrabens und Anpassung der Elektroversorgung der Orchesterpodien erwartet. Die Realisierung ist für 6.9.2021 und 6.9.2022 vorgesehen. Ein Bühnentechnikplaner wurde separat ausgeschrieben.

5 P: Das geprüfte Bedarfsprogramm vom 2.4.2019 wurde den Teilnehmern der Stufe 2 zur Verfügung gestellt. (P1)

5 P: Eine Projektübersicht befindet sich bei den Vergabeunterlagen (P2).

5 P: — (siehe Vergabeunterlagen P1 und P2);

5 P: — die Leistungsphase 9 ist nicht in der Monatsangabe berücksichtigt.

4 AC

5 AC_QUALITY

AC_CRITERION: Personaleinsatzplan, Kosten u. Termine

AC_WEIGHTING: 40

5 AC_QUALITY

AC_CRITERION: Vereinbarkeit Bautätigkeit und Spielbetrieb

AC_WEIGHTING: 30

5 AC_PRICE

AC_WEIGHTING: 30

4 OPTIONS

4 OPTIONS_DESCR

5 P: 1) Beauftragung:

5 P: Entsprechend dem Leistungsbild nach HOAI (2013), soll zunächst die Leistungsphase 3 für den ersten Komplex der MN 13 (SK_A 2022/23) sowie ebenfalls für die MN 16 vergeben beauftragt werden.

5 P: Optional:

5 P: — LP 3-Entwurfsplanung für SK_B 2024/25 und SK_C 2026/27;

5 P: — LP 5-Ausführungsplanung; für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16;

5 P: — LP 6-Vorbereitung der Vergabe; für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16;

5 P: — LP 7-Mitwirkung bei der Vergabe; für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16;

5 P: — LP 8-Objektüberwachung-Baudurchführung; für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16;

5 P: — LP 9-Objektbetreuung und Dokumentation. für SK_A/SK_B/SK_C und MN 16 und gegebenenfalls Besondere Leistungen.

5 P: Der Auftraggeber behält sich eine ggf. stufenweise Beauftragung einzelner oder mehrerer Leistungen bis zum Abschluss der Baumaßnahme vor.

5 P: Sollten sich die haushaltsrechtlichen Rahmenbedingungen ändern, muss das Leistungsbild entsprechend angepasst werden ein Rechtsanspruch auf Beauftragung der Gesamtleistung oder einzelner Optionen besteht nicht.

4 NO_EU_PROGR_RELATED

4 INFO_ADD

5 P: — zu Ziffer II.2.5) Zuschlagskriterien: weitere Angaben in den Vergabeunterlagen/Informationen zum Verhandlungsverfahren (R10);

5 P: — die Zahlungsbedingungen richten sich nach: AVB-Hochbau zum Vertrag ABau IV 411.H F, LHO, AV LHO, BGB sowie Rundschreiben einsehbar unter http://www.stadtentwicklung.berlin.de/service/rundschreiben/(keine abschließende Auflistung).

2 PROCEDURE

3 PT_COMPETITIVE_NEGOTIATION

3 CONTRACT_COVERED_GPA

3 --- NOTICE_NUMBER_OJ   value: 2019/S 248-613962

2 AWARD_CONTRACT

3 --- CONTRACT_NO   value: VA-02-20

3 TITLE

L: 4 --- key: (P)   value: Leistungen der Generalplanung

3 AWARDED_CONTRACT

L: 4 --- key: (DATE_CONCLUSION_CONTRACT)   value: 2020-06-08

4 TENDERS

5 NB_TENDERS_RECEIVED: 3

4 CONTRACTORS

5 NO_AWARDED_TO_GROUP

5 CONTRACTOR

6 ADDRESS_CONTRACTOR

OFFICIALNAME: Schmidt & Pütz Projektmanagement GmbH

ADDRESS: Anna-Louisa-Karsch-Str. 5

TOWN: Berlin

POSTAL_CODE: 10178

7 COUNTRY

E_MAIL: office@schmidt-puetz.de

6 SME

4 VALUES

5 VAL_TOTAL: 4331101

2 COMPLEMENTARY_INFO

3 ADDRESS_REVIEW_BODY

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer des Landes Berlin

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Martin-Luther-Str. 105

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Berlin

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 10825

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 3090138316

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: vergabekammer@senswf.berlin.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 3090137613

L: 4 --- key: (URL)   value: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

3 REVIEW_PROCEDURE

L: 4 --- key: (P)   value: Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung oder in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Im Übrigen sind Verstöße gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen nach Kenntnis gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Ein Nachprüfungsantrag ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der zuständigen Vergabekammer zu stellen § 160 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB).

3 ADDRESS_REVIEW_INFO

L: 4 --- key: (OFFICIALNAME)   value: Vergabekammer des Landes Berlin

L: 4 --- key: (ADDRESS)   value: Martin-Luther-Str. 105

L: 4 --- key: (TOWN)   value: Berlin

L: 4 --- key: (POSTAL_CODE)   value: 10825

INFO4: DE

4 COUNTRY

L: 4 --- key: (PHONE)   value: +49 3090138316

L: 4 --- key: (E_MAIL)   value: vergabekammer@senswf.berlin.de

L: 4 --- key: (FAX)   value: +49 3090137613

L: 4 --- key: (URL)   value: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

3 --- DATE_DISPATCH_NOTICE   value: 2020-07-20

11+1